Wie fange ich die Bewerbung für die Bundeswehr an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am einfachsten für dich: Hol dir einen Termin bei der Karriereberatung der Bundeswehr. Der Berater beantwortet dir dann alle Fragen, die du zu deiner Verwendung und zur Bundeswehr hast und händigt dir auch die Unterlagen zur Bewerbung aus. Die füllst du dann aus und ergänzt sie mit Lebenslauf, Zeugnissen und was sonst noch gefordert wird. Dazu gehört übrigens kein Bewerbungsschreiben! Die fertigen Unterlagen gibst du bei deinem Berater dann wieder ab und der leitet das ganze dann weiter.

Habe jetzt einen Termin, danke dir

0

Gern geschehen. Und viel Glück. :)

0

Soweit ich weiß garnicht, du holst dir die Bewerbungsmaterialien aus dem Internet füllst sie aus und lässt dir nen Termin zur Abgabe geben.

Manchmal kann man bei Folgeterminen gebeten werden ein Motivationsschreiben mitzubringen, aber das ist lange nicht so wichtig wie die gesundheitliche und geistige Eignung sowie ein richtig ausgefüllter Bewerbungsbogen.
Geh mal auf die BW Seite da steht schon einiges....auch wenn die meiner Meinung nach zimmich unübersichtlich gemacht ist.

Alternativ kannst du auch einen Termin vorher machen und dir das Bewerbungsprozedere erklären lassen, dann wartest du aber eben 1 mal öfter auf nen Termin.

Bewerbung zum freiwilligen Wehrdienst.

Über eine Gespräch mit Ihnen, würde ich mich sehr freuen.

Und ja, es ist ein Vorstellungsgespräch.

Hei GoxTar, warum gehst du nicht einfach zum nächsten Kreiswehrersatzamt und sagst: "Guten Tag, ich möchte Soldat werden."? Was dann zu tun ist, werden sie dir wohl mitteilen. Viel Erfolg! Grüße!

Was möchtest Du wissen?