Wie fange ich an mit dem abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Leider fehlt hier Dein Alter. Diäten machen da keinen Sinn und sind wenn man jung ist eher gefährlich. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen. Jo-Jo. Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen. Sport.

Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Oder Workouts wie diese hier :

youtube.com/watch?v=wNv2DsV08Gk

youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=sxPR9ctX9B4

youtube.com/watch?v=ks52SopaSI8&list=PL67FE416F374FFF5B

youtube.com/watch?v=x-ryCAdXzQg

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Alles Gute - schönes Wochenende.



Schau dir mal die Ernährungsumstellung von/mit der "Apotheken-Umschau" (Ampel-System) an.

Ich achte beim Einkauf darauf das ich nur "grüne" Sachen einkaufe und esse (also alles was unter 150ckal/100gr. ist).

So nehme ich kontinuierlich ab. Seit April 2015 immerhin 11kg.

7kg Abnahme in 3 Monaten , so wie du das vor hast, finde ich nicht reell und auch nicht gesund. Jojo ist quasi vorprogrammiert...

Abnehmen, ohne zu hungern und sich zu quälen, dafür lieber bissel gemächlicher, ist auf Dauer gesehen effektiver.

Mit Sport kannst du das Ganze logischerweise unterstützen und beschleunigen. Leider ist das mein Manko... Ich nehm's mir immer vor und schaffe es dann meistens nicht ins Fitti zu gehen...

Ich wünsche dir viel Erfolg.

bis märz ist ja nich relativ lang. ich würde dir raten weniger zu essen aber dafür besser essen und keine Süßigkeiten oder fettiges und so. greif öfter zu obst und gemüse. dann kannst ja noch zum joggen gehn (musst aber dann auch 30min bis 45min laufen das da was geht aber du kannst auch ganz langsam laufen) oder du gehst ins Fitness studio und lässt dich beraten(pass aber auf im fitnessstudio arbeiten oft nicht fachlich ausgebildete leute die dir irgend einen müll andrehen wollen). mein bruder hat nur mit ernähren in 3 wochen 5kg abgenommen

Wenn du konsequent auf deine Ernährung achtest, viel trinkst und Sport treibst, sollte es zu schaffen sein bis März 7 kg abzunehmen.

Setze dich aber nicht zu sehr unter Druck, denn dann purzeln die Kilos meistens nicht. Geh locker an die Sache ran :)

Was möchtest Du wissen?