Wie fange ich am besten an zu Programmieren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ohne zu wissen welcher Bereich dich interessiert, ist programmieren erst einmal nichts sagend. Interessierst du dich also vorrangig für die Web-Entwicklung oder doch eher native Desktop-Apps entwickeln willst? Wenn erstes der Fall ist, dir erst einmal essentielles Grundlagenwissen zu HTML, CSS und JavaScript (jQuery) aneignen solltest. Alle samt sind zwar keine Programmiersprachen, jedoch alles weitere darauf aufbaut. HTML ist eine Auszeichnungssprache zum Strukturieren von Inhalten. CSS eine kaskadierte Stilevorlage zum Formatieren solcher Strukturen. Damit also dein Layout gestaltes bzw. das Aussehen der Struktur festlegst. Mit JavaScript eine Scriptsprache an die Hand bekommst, um vorrangig Client-seitig verarbeitete Funktionen hinzuzufügen. 

Wenn die drei in Fleisch und Blut übergegangen sind, dich mit PHP anfreunden solltest. PHP ist eine Server-seitige Script/Programmiersprache um Inhalte dynamisch zu laden. Da die Inhalte natürlich irgendwo gespeichert sein müssen, eine Datenbank wie beispielsweise MySQL nicht fehlen darf. Neben dem dynamischen Laden von Inhalten jedoch einiges mehr mit PHP möglich ist. Sei es die Validierung von Formularen, das Ausführen unterschiedlicher Berechnungen und vieles mehr. Wobei einiges auch mit bedingt mit JavaScript funktioniert. 

In dem Zusammenhang dann auch Ajax interessant ist. Ajax steht für »Asynchronous JavaScript and XML« und sorgt für eine permanente Kommunikation zwischen Client und Server. Beispielsweise eine Suchmaske, in der dir während der Eingabe bereits Begriffe angezeigt werden, während du dein Suchwort eingibst. Jedoch noch Dutzend andere Möglichkeiten gibt. z.B. die Aktualisierung von Nachrichten innerhalb eines Chats. Alle genannten Sprachen eigentlich das Web von heute ausmachen und längst nicht alles sind. 

Viel mehr die genannten als essentielle Basis verstehen, auf die du weiter aufbauen kannst. z.B. das verwenden von Preprocessoren fürHTML, CSS und JavaScript. Dir vor allem für HTML die auf Node.js basierte Template-Engine Jade, Sass samt Frameworks wie Compass und Bourbon für CSS, sowie Coffee(Script) für JavaScript empfehlen kann. Genauso Taskrunner wie Grunt und Gulp samt Bower den ein oder anderen Blick wert ist. Ich selbe favorisiere da eigentlich eine Kombination als Gulp, Bower, Jade, Sass (alte Syntax) und CoffeeScript. In einem Editoren und IDEs immer mehr mit Emmet arbeite. Was deutlich verkürzte Schreibweisen erlaubt. Dank diverser Code-Hints nochmal mehr Tempo ins Spiel kommt. Aber das nur so am Rande. 

Wenn du lieber native Desktop-Applikationen entwickeln möchtest, es eine breites Angebot an Sprachen gibt. Angefangen bei Java (nicht zu verwechseln mit JavaScript), bis hin zu C++, C#, Pascal, Python, Delphi oder Ruby. Gibt noch Dutzend andere, also nur einen klein genannt habe. Neben dieser Hochsprachen kannst du aber auch mit Hilfe von Web-Technologien native Apps rein auf HTML5 und JavaScript Basis native Desktop-Apps entwickeln. Wenn dich das mehr anspricht, dir mal Electron von GitHub anschauen solltest oder dich mit der Entwicklung von Apps für Windows 8 und 10 auseinandersetzt. Denn dort ist mittlerweile auch so einiges mit Web-basierten Sprachen möglich. 

Zum Lernen gibt haufenweise Fach-Publikationen in Buch oder Video-Form. Angefangen bei Trainings von Rheinwerk und Video2Brain, über Tutorials auf Youtube (die am Anfang mit Vorsicht zu genießen sind) sowie Dutzende Bücher zu allen erdenklichen Bereichen. Also einfach mal bei Amazon und Co. suchen oder im nächsten größerem Buchhandel vorbeischauen. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang mit YouTube Tutorials an. Wenn du Websites programmieren willst musst du HTML + CSS lernen. Später kannst du noch Javascript und PHP für professionelle Websites lernen.

Kleiner Tipp: Schau dir "Bootstrap" an. Damit ersparst du dir viel Code für die mobile Optimierung. (Responsive Design).

Für Spiele kann ich dir C# empfehlen mit Unity 5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für die Spieleprogrammierung
da gibt es ein sehr gutes Buch C++ für Spieleprogrammierer
(C++ versuch bitte nicht mit dem Internet zu lernen, außer ein erstes 'reinschnuppern')

für Websiten
möchtest du da eher das Frontend (also das ausschauen) oder das Backend (das dahinterliegende System) machen?
bei beidem... HTML
Frontend.. CSS, Javascript
Backend.. hauptsächlich PHP

für all dieses gibt es auch diverse bücher und internet tutorials

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Webdesign und Programmieren sind andere Welten wen du willst kann ich dir gerne etwas unterricht zu beiden geben oder helfen es zu lernen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denso95
18.08.2016, 16:52

Plan doch einen Kurs oder formulier es irgendwo aus, hab es auch vor zu lernen. :p

0
Kommentar von Gerardo96
18.08.2016, 18:17

Ich würde gerne ein 3 oder erstmal eher 2D spiel entwickeln so ne art Rpg Open world mit schlössern etc. crafting. Das währe mein traum.

0

Fürs Internet hast Du hier https://selfhtml.org/ schon eine sehr gute InfoSeite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Priorität hätte das erstellen einer Internetseite. Würde halt gerne so ne Art Block für ein Spiel was ich spiele machen samt Login und Forum etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang mit der Gamemaker Software an. Das Ding eignet sich super, man programmiert ganz simple Spiele per Tutorial und die Schwierigkeit steigert sich von Spiel zu Spiel. Da gibt's dann rechts im Programm eine Leiste mit viel Text und Bildern zur Orientierung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerardo96
18.08.2016, 18:07

Ich hatte nicht vor 140€ zu zahlen.. Ich will selbst programmieren

0

HTML, CSS, JS sind so am besten um erstmal reinzukommen und zu lernen wie so Programme bzw Websites funktionieren wie man das angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?