Wie fandet ihr guilty crown?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ân sich richtig geil aber ab dem Moment wo Gai wieder kam, ging der Anime unter den Keller. Es war immer sehr Spanend mitreißend und sehr schön zugleich aber als Gai "wiederkam" wurde der Anbime lame und die Spannung wurde raus genommen und es wurde einfach zu.. naja ich weiß nicht was ich sagen soll

Trotzdem finde ich ihn mit 7/10 Punkten trotzdem sehenswert da man das Leider der Charaktere, die Apokalyptische "angst", hoffnu8ng und alle anderen Emotionen bis zu dem Punkt echt gut rüber gebracht wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ardankul
11.01.2016, 20:37

ja ich finde das gai wieder zum leben erweckt worden ist gar nicht so schlecht aber der Anime hat es nicht erklärt

0

Ich fand den anime super. c: okey, das einzige was mich etwas gestört hat war das Ende. Auf der einen seite wars gut, aber ich hätts mir halt iwie anders gewünscht ~ nichts desto trotz ein toller anime. c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mein Lieblings Anime aber das Ende war viel zu traurig. Ich finde es total blöd das Inori gestorben ist. Das hätten die echt anders machen können.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Guilty Crown wohl einer der Besten Animes die ich je gesehen habe. Für mich Persönlich ein Meisterwerk. Kein Anime hat mich die Charaktere und den Protagonisten so oft hassen, lieben und fremd schämen lassen wie Guilty Crown. Es wird wieder mal gezeigt wie grausam die Menschen sind und wie die Politik sein kann, zum Beispiel das du niemanden Trauen darfst. Das Ende hat mich einfach nur Weinen lassen und doch verwundert, was ich damit meine werde ich in der Story näher erklären.

Genre:

Action, Drama, Mecha, Psychological, Romance, School, SciFi, Superpower, Violence. Alles war vorhanden, ich denke hier kann man sich über nichts beschweren. Manches ist stärker Pressend, doch es gab eigentlich ein gutes gleich Gewicht zwischen den Genres.

Story 

Die Geschichte in Guilty Crown ist sehr gut Geschrieben. Ich konnte nie kommen sehen was als nächstes passiert und viele Momente haben mich echt geschockt. Die Grausamkeit und liebe wird oft schön dargestellt durch viel Gewalt und der schönen Musik die darum geht warum Menschen sich gegenseitig verletzen. Das Ende war gelungen und gibt mir persönlich auch zu Nachdenken und es hat auch geschafft mich zum Weinen zu bringen.

Animation/Bilder

Die Animation war recht gut gemacht besonder für 2012. Die Bilder waren wohl das Beste. Immer wieder diese Farben und formen, große Klasse.

Charaktere:

Die Charaktere haben mir sehr gefallen. Viele hat man in laufe der Geschichte gehasst dann wieder geliebt und dann wieder gehasst und immer so weiter. Sie waren alle was besonderes und deren Handlungen waren alle Logisch. Viele hat man lieb gewonnen und man hat immer Angst bekommen ob mit denen was passiert. 


Musik

Das erste Opening und Ending waren wohl einer der Besten die ich je gehört habe. Das zweite Opening war auch gut und das zweite Ending war okay. Doch die Hintergrund Musik war echt das aller Beste. Von großartigen Gesängen die dich zum Weinen verleiten, von guter Aktion Musik bis sogar deutschen Lieder alles war da.

Fazit: Ein Persönlicher Meisterwerk, mit guten Charakteren eine guten Story, schöne Bilder und wunderbaren Musik. Kann ich an jedem weiter Empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ardankul
11.01.2016, 20:13

Erstens mal danke für die lange Antwort bin neu hier hätte das echt nicht erwartet.Ich stimme dir in jedem punkt zu der anime ist meiner meinung nach ein Meisterwerck.Wie du schon gesagt hast war das Ende einfach Grossartig und .....ich hatte tränen in den Augen.Ich weiss nicht wie es dir ging aber ich musste Tage lang über das Ende Nachdenken (es war so unendlich traurig)

1

Was möchtest Du wissen?