Wie fand man heraus, dass wir von den Neandertalern abstammen (Theorien)?

7 Antworten

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten: man hat überhaupt garnicht herausgefunden, dass wir von den Neandertalern "abstammen", weil wir das garnicht tun.

Die Neandertaler waren unsere "Geschwister", nicht unsere Vorfahren. Beide Arten haben sich aus einem gemeinsamen Vorfahren heraus entwickelt.

EDIT: bei einzelnen Individuen ist es aber durchaus richtig, dass sie Neandertaler als Vorfahren haben. Man hat herausgefunden, dass es zwischen Homo Sapiens und dem Neandertaler zu Vermischungen gekommen ist, so dass der moderne Mensch heute einen geringen Anteil Neandertaler-DNA aufweist.

Tun wir nicht. Homo sapiens und Homo neanderthalensis existierten eine ganze Weile gemeinsam bevor der Neanderthaler ausgestorben ist. Es gab wohl ab und an fruchtbare Nachkommen, so circa 1% unserer Gene kommen wohl von da aber es ist kein direkter Vorläufer des Menschen, den modernen Mensch gab es gleichzeitig.

Wir stammen nicht von Neandertalern ab, Neandertaler und moderner Homo sapiens haben lediglich parallel in Europa (und woanders) gelebt. Neandertaler sind schon recht lange ausgestorben - offenbar waren unsere Vorfahren besser an die Verhältnisse angepasst.

Es gab allerdings ein paar Vermischungen, das Neandertaler-Genom hat aber nur einen kleinen Anteil an unserem Genom (unter 4% soweit ich weiß).

Zuerst einmal haben die Humangenetiker geglaubt, dass es keinerlei Vermischung der beiden Menschenarten gegeben hat, weil sowohl jede mt-DNA von Afrika abstammt als auch jede Y-DNA.

Später wurde das gesamte Genom des Neandertaler aufgeklärt aus den alten Knochenresten. Nun fanden die Humangenetiker, dass sich etwa 3 % der DNA von Europäern von den Neandertalern ableitet - zu unterschiedlichen Anteilen. Daraus folgt, dass die heutigen Europäer auch von den Neandertalern abstammen.

Was möchtest Du wissen?