Wie fahre ich am besten mit Automatikschaltung?

6 Antworten

Also: Wenn du Bei Automatikautos das gaspedal durchdrückst gibt es unten noch einen Pinn den musst du auch noch durchdrücken damit du vollgas gibst. 1 2 3 bedeutet das der wagen indiesen stufen auch nur in den Gängen fährt, ich glaube bei 1 bis in den 2. ; bei 2 bis in den 3. und bei 3 bis inden 4. gang. zum sparsam fahren wie bei jeden Auto nicht stark beschleunigen und in den dassenden Gängen fahren , also wenn die drehzahlen zu hoch sind kannst du ein bisschen das gaspedal zurücknehmen, dann kann es sein das die drehzahlen auch fallen und du verbrauchst wieder weniger.

Na es gibt doch noch nette Menschen!!! Vielen Dank für Deine Antwort, hat mir schon mal sehr weitergeholfen.

0

Nicht ganz korrekt bei 1 wird höchsten in den ersten Gang geschaltet bei 2 höchstens in den zweiten. usw.

0

Ich würde auf jeden Fall erst einmal den Führerschein machen.

Was für ein Scherzkeks, noch so`n witz auf Lager, ich schmeiß mich echt weg ...

0
@Juni1974

war auch ein bißchen ernst gemeint :-) ich kann mir nicht vorstellen, dass das in einer Fahrschule nicht gesagt wird. Dann nimm doch einfach nochmal eine Fahrstunde.

0

Du willst wissen, wie Du mit Deiner Automatik schneller fahren kannst, gleichzeitig Tipps zum Benzin sparen? Man kann nicht beides haben, außer, durch ein Chiptuning. Das kostet aber...

Wie umdenken auf Automatik/Getriebe

Hallo!

Ich muss bald berufsmäßig einen Automatik fahren um von A(Meiner Arbeit) nach B(Beratungsstelle) zu kommen, allerdings fahre ich privat einen Manuell-Getriebe, mit dem ich jeden Tag zur Arbeit fahre.

Nun einmal konnte ich das Berufsauto schon anfahren, mit größeren Problemen....

1 - Es gibt nur noch 2 Pedale - ich hab den fehler gemacht und versucht mit dem linken Fuss zu bremsen - da ich damit immer die Kupplung durchtrete staune ich das ich keinen Unfall gebaut habe - Die Bremsen bei dem Auto sind auch viel stärker/sensibler als bei meinem Manuell.

2 - Man brauch nich mehr schalten - das heisst den Schaltknüppel nur noch selten berühren und das linke bein abstellen - klingt einfach, aber ich will immer unterbewusst die "kupplung" treten... das wie gesagt, zu problemen führt^^

3 - Ich muss dann jeden Tag mit beiden Autos fahren - Zur Arbeit mit Manuell, zur Beratungsstelle mit Automatik... ich stell mir das verdammt schwer vor :/

Also habt ihr eine Idee wie ich da am besten immer kurz umdenken kann? Vielleicht irgendwelche tipps damit ich wenigstens nich auf einmal die bremse zu stark betätige?

...zur Frage

Hoher gang oder Kupplung drücken im gefälle?

Wenn ich auf dem Weg von der Arbeit nachhause fahre kann ich oft gerab fahren. Ich drücke dann immer die Kupplung, damit ich möglichst lang rolle und so weniger Sprit verbrauche. Ich habe aber gehört, dass ich im höchsten Gang noch weniger Sprit verbraucht, obwohl das Auto dann nicht ganz so weit rollt, wie wenn ich die Kupplung trete. Und ist es besser die Kupplung zu treten oder soll ich gleich keinen Gang einlegen? Was ist jetzt effizienter?

...zur Frage

Was verbraucht weniger Sprit?

Fahre ich im 5ten Gang bei knapp 1.000 Umdrehungen/min verbrauche ich dann mehr, als wenn ich bspw. im 3ten Gang mit 2.500 Umdrehungen/min fahre?

...zur Frage

PKW Automatikschaltung. Wie funktioniert das grob?

Hi Leute ich fahre einen Volvo V70 II mit automatik-schaltung und frage mich schon länger wie das genau funktioniert. Mechanisch oder komplett elektrisch? Ist nur das Getriebe anders oder der gesamte Motor anders aufgebaut?

Bin frisch ausgelernter Werkzeugmechaniker und will mir vorstellen können was passiert.

Mfg Tycrator

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?