Wie fängt maneinen Wellensittich wieder ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da wir ein schlechtes Gewissen hatten, daß die Vögel eingesperrt sind, haben wir aus Holz ein Vogelhaus gebaut. Vorne waren 3 runde Öffnungen, beim mittleren Fenster war davor eine kurze Holzstange. Vor dem Haus war so etwas wie ein Balkon. Unter dem Haus war eine Schublade. Darin legten wir eine Zeitung (so konnte mühelos sauber gemacht werden). Das Dach war waagerecht. Die Vögel waren so schlau und haben schnell gelernt, daß sie durch die runden Öffnungen ins Haus zum Futter kommen. Das Haus wurde an der Wand angebracht. Die Sauerei hielt sich in Grenzen, da sie meist auf Bambusrohren saßen, die wir außen rum angebracht hatten, und nur ab und zu eine Runde im Raum gedreht haben.

hallo helmuthe, wir haben es bei unseren sittichen so gemacht, dass wir sie erst ca 2-3 wochen im käfig (muss natürlich ausreichend groß genug sein) gelassen habe, damit sie wiisen wo sie hingehören. dann haben wir das törchen aufgemacht und es hat von selbst geklappt mit dem wieder reinfliegen. am anfang sind die eh noch etwas schüchtern;-) für mehr infos sieh mal hier http://www.wellensittich-info.de/wellensittich-futter.html

0

Sie sollten an einem bestimmten Ort im Zimmer stehen und dort auch immer stehen bleiben können. Dort lasst die Tierchen 14 Tage stehen, ohne sie herauszulassen. Sie können sich so ihre Umgebung einprägen, wissen dann, wo sie hinfliegen können, wo sie ggf. landen können und sollten in der Regel auch alleine wieder in den Käfig zurückfliegen. Nicht draußen füttern, so fliegen sie automatisch bei Hunger in den Käfig zurück.

Den Hunger abzuwarten, ist eine gute Strategie. Allerdings hat man ja nicht immer die Zeit dazu. Wenn es bei uns mal schnell gehen muß, dann nehmen wir etwas Hirse (das muß für Wellis sowas sein wie Schokolade für Menschen), um sie auf eine Stange zu kriegen. Auf der Stange sitzend dürfen sie dann die Hirse knabbern und werden (meistens) dann ohne Fluchtversuch in den Käfig verfrachtet.

Viele Vögel fliegen zum Fressen alleine wieder in den Käfig. Ansonsten fängt unsere Nachbarin ihre Vögel immer mit folgendem Trick: Raum abdunkeln und Vögel mit der Taschenlampe anleuchten. Leichte Decke darüberwerfen und vorsichtig einfangen.

Der arme Vogel!!! Kannst du nur machen, wenn du keinen Wert darauf legst, dass er handzahm wird. So jedenfalls geht das nicht!!

0

gar nicht! nicht mit der hand fangen oder mit einem tuch!! besorgen sie sich einen >käscher< gibt es in der fischabteilung für wenig geld! oder wenn sie sich das nicht zutrauen einfach warten bis der welli hunger bekommt!

Was möchtest Du wissen?