Wie fängt man eine Entschuldigung an, für eine ältere Dame?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also anfangen kannst du ja mit:

sehr geehrte frau ____ das ist dann schon mal die höfliche anrede...wenn ich jetzt genau wusste, was du gemacht hast wäre es leichter...

ich würde so was in der art schreiben....

sie erinnern sich vielleicht an mich. mein name ist ____. am (hier würd ich tag/datum odder so einführen) hatten wir einen Streit/Meinungsverschiedenheitt/differnenzen. nach einigen überlegungen, bin ich zu dem schluss gekommen, das mein verhalten äußerst falsch war. ich habe respektlos gehandelt und sie mit meinen beldeigungen in eine unangenehme lage gebracht. ich möchte mich bei ihnen für mein unreifes/schlechtes verhalten enrschuldigen. ich möchte, das sie wissen, das ich meine wortwahl bedauere/bereue und nun das dies nicht noch einmal vorkommen wird. ich entschuldige mich nochmals für mein unangebrachtes verhalten und hoffe das sie meine entschuldigung akzeptieren.

vielleicht dann noch sowas wie: ich wünsche ihnen ein schönes wochenende oder feitertage, whatever und dann noch mit freundlichen grüßen ___

klingt das anti-asozial? xDD

nee klingt klasse xD

0

Ich würde die persönliche Variante wählen, vllt mit einem kleinen Strauss Blumen (Wenn möglich nicht aus dem Garten besagter Dame) Sie wird wissen das es dir schwerfällt persönlich zu kommen. Das unterstreicht das du es ehrlich meinst. Ansonsten sagst du, dass es dir leid tut und du deinen Fehler einsiehst.

die denkt sich bestimmt nicht, das es mir schwerfällt, sie freut sich prächtig wie ich zu ihr hinkrieche und erwartet das ich, ihr die füsse abschlecke.

0

Ich würde doch persönlich hingehen. Bringe ihr eine Kleinigkeit mit und erkläre ihr, was du möchtest. Bleib höflich und ruhig vom Ton her und auch falls sie unhöflich zu dir werden sollte, dann verabschiede dich ruhig von ihr und lass dich nicht auf ihr Niveau runter. Ich finde es nett von dir, dass du dich entschuldigen willst,(oder sollst?), viel Erfolg bei der alten Dame!

Sehr geehrte Frau XY, Hiermit möchte ich mich in aller Form bei Ihnen entschuldigen. Mir ist bewusst geworden, dass ich mich neulich Ihnen gegenüber frech verhalten habe und es lag nicht in meiner Intention Ihnen zu Nahe zu treten. Ich hoffe, Sie nehmen die Entschuldigung an. (Natürlich musst du das persönlicher ausschmücken und deinem Alter gemäß schreiben).

WoW, genau so ist das eig. guut :)

0
@Selina001

wo bleibt dein denkvermögen,wenn andere für dich nachdenken sollen/müssen,das wäre das gleiche wie >kochen sollen ander,ich will nur essen<

0
@Kindersicherung

hahaha hab ich mir auch gedacht xD aber ich kann nichts dafür, die hat mich voll aufgeregt!!(hmm......ok alte f*** hab ich jetzt nicht gesagt, sondern sachen wie "versuchen sie mal, besser deutsch zu lernen"...sie ist übrigens marokkanerin und kann nicht gut deutsch sprechen, deswegen diese beleidigung)

0
@Selina001

Ich finde es nicht verwerflich sich Hilfe zu holen wenn man sich nicht sicher ist, richtiges entschuldigen muss auch erst gelernt sein wenn es nicht in einer alltagsüblichen Situation passiert (Familie, Freunden).

0

Das du es eingesehen hast? Ich denke eher sie hat es deiner Mutter erzählt und deine Mutter hat dich dazu verdonnert dich zu entschuldigen. Aber egal, geh am besten persönlich hin und erzähl ihr dass du nicht richtig nachgedacht hast, und schlecht drauf usw.

hehe ......ähmm eig. stimmt das, aber naja ;) persöhnlich geht leider nicht, da sie total STINKSAUER ist!

0

So so, du wolltest dich entschuldigen? Sicher, dass du nicht das w mit dem s verwechselt hast?

Fang mit " Sehr geehrte Frau..." Das von neulich tut mir aufrichtig leid, es war ein Fehler, so mit Ihnen zu reden......

Was möchtest Du wissen?