Wie fängt man bei einer beichte an?

7 Antworten

In Deutschland ist normalerweise am Samstagnachmittag in den Pfarrkirchen Gelegenheit zur Beichte. Jede Kirche hat einen Aushang, du kannst da nachschauen. Darüber hinaus bieten Klosterkirchen wie z.B. die Franziskaner täglich morgens und nachmittags (meistens ab 15.00 Uhr) Beichtzeiten an - dies sowohl im Beichtstuhl als auch im persönlichen Beichtgespräch. Erkundige dich mal, ob es an deinem Wohnort oder in erreichbarer Nähe eine solche Möglichkeit gibt.

Wenn der Priester zu dir "Gelobt sei Jesus Christus" gesagt hat, dann antwortest du: "In Ewigkeit Amen. Meine letzte Beichte war vor ......... Wochen, Monaten, Jahren oder: ich habe noch nie gebeichtet." Dann beginnst du mit dem Bekenntnis deiner Sünden, die dein Gewissen besonders belasten. Nach der Absolution spricht der Priester erneut das "Gelobt sei Jesus Christus" und du antwortest wieder "In Ewigkeit. Amen."

Voraussetzung für den gültigen Empfang des Sakramentes sind Reue, guter Vorsatz, das Bekenntnis aller schweren Sünden, die Verrichtung des Bußgebetes und - wenn nötig und möglich - Wiedergutmachung (z.B. Gestohlenes zurückgeben usw.). Du musst außerdem katholisch sein.

Endlich mal eine korrekte und hilfreiche Antwort. Eines hast du noch vergessen: Man muss auch bereit sein Gott alles zu vergeben.

0

Du brauchst zum Beichten keinen Beichtvater. Wenn du Sünden bekennen möchtest und Vergebung suchst, kannst du dich direkt an Gott wenden. Er hat immer Sprechstunden und er sagt

  1. Johannes 1,9 Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller (O. jeder) Ungerechtigkeit Das bedeutet natürlich auch Sünden zu lassen - auch darüber kannst du ihn täglich bitten...dass er dir hilft dich vor Sünde zu bewahren.

lg

Du musst im Aushang nachschauen, wenn der Pfarrer Beichtgelegenheit anbietet.

Muss ein Pfarrer bei einer Mordbeichte, es auch dann für sich behalten?

Dürfen da die Leute alles beichten, egal was? Er darf nichts sagen, oder doch?

...zur Frage

Beichte ohne Religionszugehörig

Grüße! Gibt es eine Möglichkeit für jemanden der getauft ist, die hl. Kommunion sowie Firmung hatte - aber mit 18 aus der Kirche ausgetreten ist dennoch zu beichten? - Danke!

...zur Frage

Muss ich unbedigt bei einem pfarrer beichten?

Hallo, In letzter Zeit hab ich mich sehr oft gefragt wieso es angeblich so ist , dass nur ein Pfarrer stellvertretend dir deine Sünden beim Beichten vergeben kann. Wieso kann man nicht einfach so vor Gott auf die Knie gehn und voller demut und Reue seine Sünden bekennen ? Ein Pfarrer ist doch nur ein Mensch. Jesus starb für uns am Kreuz und dadurch ist doch die Mauer zwischen Mensch und Gott zerstört und somit hat der Mensch die direkte verbindung zu Gott wieso sollte man dann einen Pfarrer brauchen der stellvertretend dir deine Sünden vergibt ?

Gilt dass beichten persönlich vor Gott ohne Pfarrer dann nicht als vollkommen ?

Bitte nur ernste Antworten und wäre gut wenn ihr es aus der Katholischen Sicht seht :)

Danke :)

...zur Frage

Ist es sinnvoll in der Kirche zu beichten?

Also wir müssen jetzt von der Firmung aus zur Beichte. Ich finde das aber ziemlich schwachsinnig, schließlich ist es nicht okay wenn man alles sagt und einem dann alles vergessen wird bzw. es einem vergeben wird und dann kann man von Vorne anfangen, geht wieder zur Beichte und es ist wieder alles gut, weil Gott ja alles und jedem vergibt.

Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass manche Leute was daraus lernen, oder ? Seh ich das falsch? Oder brauchen das manche Leute einfach ? Aber dann sollten sie uns doch nicht dazu zwingen bzw. dies verpflichten, oder?

Danke.

...zur Frage

Beichten bei allen Kirchen

Aus Filmen und Büchern ist ja bekannt, dass Pastoren, Bischöfe, Priester usw. Beichten entgegennehmen und es für sich behalten MÜSSEN. Meist ist das in Film/Buch die katholische Kirche.

Kann man bei der evangelischen Kirche auch Beichten und wenn ja, muss der Pfarrer das dann auch für sich behalten? Muss der dann wirklich ALLES geheim halten oder gibt es da Grenzen bzw. Ausnahmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?