Wie fängt man an wenn man einen Tunnel haben möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Besten ist es natürlich immer dies vom Fachmann, als vom Piercer machen zu lassen. Aber natürlich kann man es auch selber machen. 

Man fängt damit an dass man ein Loch sticht und dies dann eben nach und nach immer weiter dehnt. Sei es nun mit einer Schnecke oder einem Dehnstab. 

Bei den Dehnschnecken lassen die, die es selber machen diese Schnecke dann meist drinnen. Beim Piercer bekommst du dann jeweils einen Tunnel rein. Diesen bekommst du vom Piercer quasi geborgt. Der wird dann bei jedem Besuch gegen einen größeren getauschst, bis du dann deine gewünscht größe hast. 

Ich kann nur raten dies langsam angehen zu lassen und nicht mit Gewalt versuchen innerhalb weniger Wochen auf eine vernünftige Größe zu kommen. 

Für meine 12 mm habe ich mir glaube knapp 1,5 Jahre Zeit gelassen. 

kirachanni 18.05.2017, 12:56

Mir gefällt diese Schnecke so gut. So groß will ichs gar nicht haben. Mir gefällt nur die Schnecke gut :D 

0
unpolished 18.05.2017, 12:57
@kirachanni

Gibt diese ja auch als "Fake". Musst dann nicht einmal die Löcher dehnen. 

0

Als du nach Tunneln nachgefragt hast, dachte ich erst, du willst einen Tunnel im Garten graben :D

Nein, diese geweiteten Ohrlöcher bzw auch gedehnte Piercings werden mit viel geduld mit Hilfe eines Dehnungsstiftes angelegt.

Hier kannst du das ganze Nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Geweitete_Piercings

Benrlitom 18.05.2017, 12:30

das dachte ich auch zuerst lol :D

1
kirachanni 18.05.2017, 12:33

Hahah :D Tunnel im Garten wäre auch etwas :D 

0

Was möchtest Du wissen?