Wie fängt man an mit "SMART HOME"?

1 Antwort

Die Frage ist, wie viel zu investieren gedenkst. "Smart Home"... jedenfalls was heutige Medien damit verbinden, ist nur reine Spielerei, d.h. wenn ich selbst mit dem Smartphone etwas in meinem "Smart Home" zu steuern habe, dann ist es nicht mehr "smart". Licht, Heizung, Anwesenheitssimulation, Raum-, Fenster- und Außenüberwachung sollte das Haus schon selbstständig auf die Gewohnheiten des Bewohnern anpassen und steuern können.

Richtige "Smart Homes" werden über KNX (oder EIB = älteres System) bewerkstelligt und dabei gibt es weltweit >3.500 Hersteller, deren Geräte sich untereinander dann relativ problemlos kombinieren lassen. Das kann man entweder fest in die Wände zusätzlich zur Elektroinstallation (nur bei Neubauten oder Sanierungen sinnvoll) verbauen oder aber man geht den Weg über Funklösungen.


WLan-Repeater sinnvoll?

Hallo! Wir haben einen neuen Router vom rosa Riesen erhalten. Die Verbindung ist okay, aber irgendwie fliege ich ständig raus. Hilft da ein WLan-Repeater? Falls ja, worauf muss ich achten? Habt ihr Empfehlungen? Warum kosten manche 40€ und manche 80€, obwohl sie von der gleichen Marke stammen?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Stromausfall wenn ich zu viele Geräte angeschlossen habe?

Hallo,

ich habe leider eine Wohnung erwischt, die nur eine Stromversorgung hat, d.h. alle Räume laufen ueber das gleiche Stromnetz. D.h. wenn ich z.B. eine Steckerleiste mit 4 Geräten (Arbeitszimmer) anmache, fliegt die Sicherung raus und ich habe einen Stromausfall. Dann muss ich den Strom wieder am Schalter einstellen, dann geht das ganze auch wieder. Die Steckerleisten sind nicht schuld, da die neu sind und es immer passiert.

Ein Elektriker hat sich das ganze angeschaut, der hat das festgestellt, das die Wohnung einfach nur blöd verkabelt ist und ich damit leben muss. Er hat mir als tipp gegeben, das ich nur das nötigste benutze und nicht viele Sachen gleichzeitig mache.

Ich ziehe auch bald aus, da mir das ganze zu blöd ist, aber gibt es eventuell für die verbliebene Zeit eine Lösung, wie ich damit auskomme? Oder könnt ihr mir tipps geben, auf was ich achten muss, damit sowas in Zukunft nichtmehr vorkommt?

Ich würde gerne das Arbeitszimmer neu umstellen, dann muss ich wieder die ganzen Komponenten anschließen, da will ich einen Stromausfall umgehen.

Das Hauptproblem habe ich im Arbeitszimmer, 2 Computer angeschlossen, eigentlich würde ich das ganze sehr gerne mit Smart home steuern, aber sobald ich die Steckerleiste per Smart Home ausschalte und wieder einschalte, springt die dämliche Sicherung raus.. (2 monitore in der steckerleiste, ein highend pc, ein router + alexa echo dot)

LG,

Ben

...zur Frage

Neues Heimkinosystem...aber welches? Kauftipps...

Hallo, Da ich einen neuen Smart TV zu Weihnachten bekommen hab, würd ich mir gerne mal ein Heimkinosystem zulegen. Ich weiß aber nicht worauf ich achten soll... Ich will z.B auch bei normalen Programmen oder bei meiner Xbox360 die Töne auf dem Heimkino gemießen können und nicht nur bei BlueRay/DVD -Filmen... .Auf welche Details muss ich achten ? Wieviel Watt sollte meine Anlage haben um einen satten und guten Bass bzw. Sound zu haben ? Brauche ich einen Sound Reciever ? Wie viele Lautsprecher sollte ich besitzen ? Welches System ? 2.1 ; 5.1 oder 7.1 ? Ich will jetzt auch nicht das teuerstste oder von Bose oderso damit ich mit ner Marke angeben kann... Oder ist die Marke auch wichtig ? ...Kann mir einer sogar einen Amazon Link oder ein Model schicken das gut dazu ist ? Ich würde einfach nur gerne wissen was ich für ein Heimkino brauche und auf was ich achten muss.. Über jede Antwort freue ich mich sehr und frohe Weihnachtstage :-)

...zur Frage

Kann man Smart Home-Komponenten der Telekom (Hersteller eQ-3 u. Qivicon Home Base) mit einem anderen Smarthome-Anbieter verwenden?

Hallo! Wir haben vom Vorbesitzer noch die Qivicon HomeBase und diverse Smart Home Komponenten von eQ-3. Alles von der Telekom. Ich möchte gerne wieder ein Smart Home einrichten und es wäre natürlich super, wenn ich die vorhandenen Komponenten verwenden könnte und nicht alles neu kaufen muss. Allerdings möchte ich ungern monatliche Gebühren zahlen, weshalb ich lieber nicht zur Telekom gehen möchte. Was für Alternativen habe ich?

...zur Frage

75 zoll tv... worauf muss ich achten? Empfehlungen?

Werde mir einen 75 zoller zulegen und an die wand montieren. Worauf muss ich achten? Welche marke würdet ihr empfehlen? Ausgeben würde ich bis 2.000€... curved oder nicht? Würde mich freuen über empfehlungen. Danke

...zur Frage

Smart Home Einstieg?

Guten Abend an alle, habe mir die letzten Tage so ein wenig den Kopf über Smart Home zerbrochen. Ich habe auch ein wenig bei Amazon, Conrad, Media Markt geschaut. Bin dann auf die Trust Funk-Zentrale ICS-2000 gestoßen, das klingt soweit ganz gut. Doch kann ich damit auch andere Geräte vernetzen? Sprich einer anderen Marke z.B Heizungsthermostate? Weil dazu finde ich nix.. Ich würde gerne alle Lichtschalter per Handy steuern, an und aus im Bad eine Dimmfunktion. Steckdosen über Funk damit ich wenn ich rausgehe alle Geräte die über Standbye laufen "killen" kann. Ich suche demnach eine Lösung wie ich relativ günstig (Budget liegt bei ungefähr 200€) einsteigen kann. Wäre um jede Hilfe /Tipps dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?