Wie fändet ihr diese Einteilung?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Gut 57%
Ich würde Folgendes ändern, weil... 29%
schlecht 14%

Wozu?

Wetterdienste, Nachrichten, Beschreibungen im Gespräch, Ortsangabe, Geografie usw.

10 Antworten

Gut

Ist mir aber auch eigentlich relativ egal xD

LG dein Finger

schlecht

Die Ländergrenzen orientieren sich nicht an den naturgeographischen Verhältnissen. So gehört z.B. Hannoversch-Münden eindeutig zu Mitteldeutschland, liegt aber in Niedersachsen.

Ich würde Folgendes ändern, weil...

Der Begriff "Ostdeutschland" wird seit über 70 Jahren für das Gebiet der ehemaligen DDR (ohne Westberlin) verwendet. Kaum jemand würde heutzutage nur Brandenbrg, Sachsen und Berlin damit assoziieren.

Ich würde Folgendes ändern, weil...

mir der Sinn der Einteilung nicht klar wäre.

schlecht

Weil ich keine Ahnung habe wo mich diese Einleitung hinbringen soll. Du solltest erst einmal erklären, für was diese Einleitung wäre.

Wetterdienste, Nachrichten, Beschreibungen im Gespräch, Ortsangabe, Geografie, Allgemeines Verständnis usw.

0
@Avatarez2

OK und weiter? Du hast jetzt nur eine Aufzählung gemacht und nichts weiter. Es ist schön wenn du weißt was du meinst, aber das ist hier nicht ersichtlich.

Die Info mit deinem Wetter macht das im Moment auch nicht besser. :)

1
@chanfan

Das sind Anwendungsbeispiele, wofür man diese Beschreibungen verwendet. Sie werden auch schon so verwendet, nur nicht einheitlich. Das für dich nicht ersichtlich ist, wofür man geografische Einteilungen verwendet, liegt aber nicht an mir, die haben ihre Berechtigung und sei es auch nur deshalb, den definierten Raum schnell und einfach zu benennen.

0
@Avatarez2

Mittlerweile sollte dir klar sein, das deine Einleitung nicht gut genug ist, weil unklar ist wo es den Leser hinführen soll. Du musst jetzt schon zu viele Erklärungen nachliefern. :)

0
@chanfan

Tatsächlich ist für die Leute, die was von Geografie verstehen, sehr ersichtlich, was ich meine und die meisten stimmen auch zu, weil es geografisch sinnig ist. Ich bin überrascht, da es neben der Geografie auch Einteilungen in Geschichte, Politik usw. geben könnte, aber davon höre ich wenig, finde ich positiv, das dort inzwischen wohl einiges überwunden ist.

0
@Avatarez2

Tja, dann ist doch alles Super und deine Frage eigentlich total überflüssig. :)

0

Was möchtest Du wissen?