Wie etwas erfolgreich verdrängen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BerdDbrot,

da muss ich Dich leider enttäuschen. Alles, was man versucht zu verdrängen, wird sich - je stärker man es zu verdrängen oder ignorieren versucht - nur umso deutlicher und intensiver melden. Das geht so weit, dass sich dieses 'Thema' sogar in körperlichen Symptomen darstellt. Von Verdrängen kann ich Dir daher wirklich nur abraten.

Es ist besser, sich damit zu beschäftigen. Also: annehmen, anschauen, verarbeiten und dann ablegen. Nur so kannst Du es loswerden.

Wenn Du dabei Hilfe brauchst, schreibe mir gerne einen Kommentar.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdrängen ist eben genau der falsche Weg!

Du musst  lernen es zu akzeptieren und damit zu leben. Ein Psychologe kann dir dabei helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Du Dich noch nicht mit etwas auseinandersetzen kannst, was Dich belastet, ist nachvollziehbar. Ich weiß nicht, was Du für Interessen hast; es wäre zumindest eine gute Möglichkeit, erträglicher mit dem umgehen zu können, was bei Dir in Abständen hochkommt, wenn Du Dich denn mehr darauf konzentrierst, auch wenn es schwerfällt. Wenn Du irgendwann bereit dazu bist und auch genug Kraft dafür hast, wirst Du das Schwerwiegende bewältigen können. Man kann ungute Erfahrungen nicht verdrängen, man kann nur lernen, gut damit zu leben; was natürlich nicht von heute auf morgen funktioniert. Ich wünsche Dir, dass Du etwas findest, was Dich ausfüllt und Dir hilft, das Geschehene zu überwinden, so wie es für Dich am Besten ist. Viel Glück für alles Weitere! 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdrängtes kommt immer wieder hoch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?