Wie Essen nach der Mahlzeit weniger ansetzen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

schon alles gesagt nicht mehr essen als man verbracht. Klar man kann noch schauen sich mehr mit Eiweiß zu ernähren und weniger mit Kohlenhydrate. Aber wenn überschritten hilft auch das nicht viel. Es gibt in der Apotheke noch fettbinder wie formoline usw mache sagen es hilft andere sagen es hilft nicht einig sind sich jedoch alle dass es Verstopfung gibt also muss es schon was binden nur wie gesund es ist, fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen setzt überhaupt nur dann an, wenn es zu viel ist. Doch wann ist Essen zu viel? Im Grunde muss man nur auf die Bilanz zwischen Kalorienbedarf und Kalorienzufuhr achten, denn wenn du mehr Kalorien am Tag zu dir nimmst, als du brauchst, setzt sich das dann im Körper ab. 

Daher solltest du auch gezielt darauf achten, was du am Tag zu dir nimmst, denn sehr fettige Dinge haben besonders hohe Mengen an Kalorien. Weißmehlprodukte ebenfalls.

Du kannst, wenn du dich bewusst gesund ernährst, dich vollkommen satt futtern und dennoch abnehmen oder aber dein Gewicht beibehalten. Im Idealfall nicht mehr als 2-3x / Woche Fleisch (dann auch bestenfalls weißes Fleisch) und viel Rohkost in Form von Obst und Gemüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nach dem Essen sollst du ruh'n oder 1.000 Schritte tun" kleiner Scherz ;-D

Also weniger kalorienreich essen und anschließend an die frische Luft und dich bewegen. Du musst nicht unbedingt Sport machen, aber Bewegung ist immer gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper verbrennt nur soviele Kalorien, wie er benötigt. Wenn du also mehr isst, als dein Kalorienbedarf vorgibt, setzt das Essen an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?