Wie erzähle ich mich meinen Eltern von meiner Zwangsstörung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwangsneurose ist eigentlich dann vorhanden, wenn Du bestimmte Dinge, meist immer wieder wie ein Ritual, tun mußt und Dich unwohl fühlst, wenn Du sie nicht ausführst, aber eigentlich weißt, das das Quatsch ist.

Es ist zwar einerseits so, das sich während der Pubertät ähnliche " Macken " geruabilden, aber nicht in dem Maß - außerem ist die Hauptausbruchszeit der Zwangssrörung zwischen dem 14.. und 25. Lebensjahr,

Und es stimmt, das es Aussenstehenden sehr schwer zu erklären ist, wie und warum eine Zwangsneurose abläuft.

Erstens ist es generell schwer zu erklären und mündet dann in einem "Dann lass es doch einfach ", zum anderen neigen Eltern und viele generell bei dem Thema psychische Krankheiten wie das Kind das di Augen zu macht wenn zwei Auros aufeinaderzufahren und glaubt es passiert nichts

Gerade bei Zwängen ist es äuerst wichtig, frühzeitig einzugreifen, denn unbehandelt neigen sie dazu, sich unter Schwankungen, zu verschlimmern.

Du kannst Dich hier informieren und Dich dann gleich bei noch einem Forum anmelden :-)

Gehe einmal auf die Seite der Deutschen Gesellschaft für Zwangserkranknkungen ( DGZ ).

http://www.zwaenge.de Dort gibt es eine genaue Beschreibung zur Zwangsneurose, wo Du nachschauen kannst, ob es auf Dich zutrifft.

Zusätzlich gibt es einen Chat, ein Forum und Tipps zur Behandlung.

Du kannst Deiner Mutter auch mal diese Seite zeigen, damit sie sieht das das kein Einzelfall ist.

Im Gegenteil liegt der Prozentsatz bei 1 - 2 % der Bevölkerung.

Im Allgemeinen führt man erst Mal eine ambulante Verhaltenstherapie durch, eventuell unterstützt mit Antidepressiva, ebenso gibt es die Möglichkeit eines stationären Aufenthaltes in einer Kurklinik ( sollten dann mindestens 3 Monate sein ).

Auf der Suche nach einem Therapeuten in Eurer Region kannst Du bei der DGZ nachfragen, die haben eine Liste

Mo - Fr. 10:00 - 12:00 Telefon: (040) 689 13 700

Wenn Du zusätzlich selbst etwas versuchen willst, besorg Dir mal das Buch von

Jeffrey M. Schwartz: Zwangshandlunge und wie man sich davon befreit

( Nur bei Amazon und nur noch gebraucht erhältlich )

Es ist sehr gut und gibt einem neben den Erklärungen auch eine Anleitung zur Selbsttherapie..

In jungen Jahren und möglichst frühre Behandlung sind dire Aussichten ziemlich gut.

Und wenn ich dann noch so Antworten lese wie : " Ist doch harmlos, verläuft sich wieder " könnt ich explodieren.

Es gibt aber genau so Fälle, wo es ganz grausam wird - ich spreche da aus eigener Erfahrung

Falls Du Fragen hast, kannst Du ja eine Nachricht schicken, ich habe mittlerweile 35 Jahre Erfahrung damit.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Hallo,
indem Du ihr sagst, daß Du es ernst meinst und Dir Sorgen machst. Bitte sie um ein sachliches Gespräch und leg ihr Deine Sorge dar. Frag sie, ob sie mit Dir zu einem Arzt geht. ((-:

Test im Internet sind Nutzlos. Sie erzählen dir nur etwas was meistens nicht zutrifft. Wenn du wirklich eine Zwangsstörung hast, musst du das ja selber bemerken. Dazu braucht man kein Internet.

Eltern sind sauer..

aalso.. wir haben vor Kurzen 2 Tests geschrieben (Bio, Erdkunde) . In bIo hatte ich eine 6 & in Erdunde ne 4- Da ich sowieso gerade viele andere Probleme hatte, hab ich die Tests meinen Eltern verschwiegen und mir eine Notlüge einfallen lassen .. Nur jetzt haben meine Eltern das mit den Tests herausgefunden und wissen,dass ich gelogen habe. Meine Mutter ist richtig sauer auf mich..so was kam schon mal vor & meine Eltern hassen es, wenn man sie anlügt.. =/ Ich weiß, dass ich total bescheuert bin & das verheimlicht habe vor ihnen, aber ich hatte einfach Angst, es ihnen zu sagen....als ich die Tests wiedergekriegt habe, lief eh alles in der Schule scheiße & da wollte ich das meinen Eltern ersparen, nur jetzt hab ich es nur noch viel schlimmer gemacht..ich weiß nicht, was ich machen soll.. Was soll ich ihnen denn jetzt sagen?! ich fühle mich irgendwie richtig behindert und ih weiß, dass ich das Selbst Schuld bin, ABer ich HASSE es, wenn meine Eltern sauer sind..nur wie kann ich dafür sorgen , dass sie sich ein wenig beruhigen? danke im Vorraus ♥♥

...zur Frage

Meine Mutter hat gesagt das ich heute mal erst auf meinen Vater warten soll?

Gestern wurde von meinen Eltern mein Zimmer durchsucht. Ich 12 (W) habe Heute das gleiche mal mit dem Wohnzimmer von meinen Eltern gemacht. dabei hat meine Mutter mich erwischt. Sie hat mich gefragt was mir denn einfällt. Ich habe Ihr gesagt das sie mal ganz Ruhig bleiben soll, und das ich nur das Gleiche mache wie sie es gemacht haben. Darf ist meine Mutter total ausgerastet und hat meinen Vater angerufen und mir dann ein Klappt auf meinen Po gegeben. Sie sagte das ich wohl Spinnen würden und das Heute Abend mein Vater mir mal Zeigen würde was jetzt Passiert. Ich wollte nur mein Eltern mal Zeigen wie verletzten das von Gestern war.

...zur Frage

Kann ich (13J. Alt) gegen meinen Willen in die Psychiatrie gebracht werden?

Ich bin irgendwie sehr verwirrt. Auf der einen Seite heißt es immer, wenn meine Eltern und ein Arzt das will, habe ich keine Chance. Dann heißt es aber auch, dass mich niemand zwingen kann. Selbst in der Klapse selbst wurde eine mega widersprüchliche Aussage gemacht. Irgendwie hieß es da, man wird nur behandelt, wenn man freiwillig mitmachen will. Gleichzeitig hieß es dann aber auch so, dass man manchmal (noch) nicht weiß, dass man eigentlich behandelt werden möchte.

Halt so ne richtige unsinnige Aussage.

Ich soll da hingehen, weil ich angeblich eine Zwangsstörung habe, weil ich mit meinen Lehrern und eigentlich allgemein nicht viel mit Fremden spreche, weil ich dadurch angeblich eine Störung im Sozialverhalten habe (das ist das dümmste überhaupt) und zudem habe ich ADHS. Das ist aber gut eingestellt und die psychotherapie ist da schon lange beendet.

Ich will nicht in die Psychiatrie gebracht werden. Ich war mal dort, um die Station kennen zu lernen und es war einfach nur schlimm. Wirklich alles dort.

...zur Frage

Wie soll ich den Eltern erzählen ich habe gekifft?

Vorneweg sag ich erstmal ich bin 14(Junge). Letzte Woche Dienstags war ich auf einer Klassenfahrt und habe dort mit einem anderen Jungen und einem Mädchen einen Joint geraucht. Bei dem Mädchen ist das aber rausgekommen und die Mutter von ihr will das den Lehrern nächste Woche Freitag erzählen. Logischerweise werde ich dann ein Gespräch mit meinen Lehrern und meinen Eltern bekommen und deswegen möchte ich meinen Eltern bis nächste Woche Freitag mitteilen das ich gekifft habe, aber keinen schimmer habe wie ich das rüber bringen soll und ihnen erzähle :(.

Bitte helft mir!

...zur Frage

Familien Probleme erzählen haram?

hallo ich hab ne frage an die Muslimen

ist es haram wenn sich Eltern streiten es jemanden zu erzählen der einen gut vertrauen kann? wenn man doch seine Probleme niemanden erzählen darf von Eltern aus da wird man doch innerlich kaputt gehen und psychisch am ende sein …

meine Mutter wollte mir Karma geben wenn ich es jemanden erzähle den ich volles vertrauen zu ihnen habe oder nur erzähle das sich meine Eltern streiten … ich bin echt am ende da ich nur mit meinem kleinen 12 jährigen Bruder reden darf außer niemanden. ich hoffe ihr könnt mir helfen danke im voraus wassalam

...zur Frage

kleine Spinnen im Haus!..

wir haben seit paar Wochen immer kleine Spinnen so 0,5cm breit. Meine Eltern wissen auch nicht woher die kommen wir putzen jede Woche und haben die Mutter auch noch nicht gesehen. wir haben auch bei jeden Fenster Fliegengitter. Das wäre toll wenn ihr mir erklären könnt woher die kommen. Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?