Wie erzähle ich meiner Mutter, dass ich eine Internetbeziehung führe?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,
ich bin erwachsen und selbst Mutter.

Erzähle es Deinen Eltern einfach und dann könnt ihr besprechen, wie ein Treffen stattfinden könnte. Natürlich musst Du aber damit rechnen, dass sie nicht begeistert sind. Und das ist auch nicht ganz unbegründet. Je nachdem wo Du ihn im Internet kennengelernt hast, wie alt er ist, ob man die Eltern mal kontaktieren kann, sie ihn auch mal über Skyp sehen usw. kannst Du sie aber beruhigen. Sollte er versuchen ein Treffen heimlich mit Dir zu machen bzw. versuchen Dich zu überreden, dass Deine Eltern nichts von ihm erfahren ist der Verdacht nicht unbegründet, dass etwas nicht stimmt. 

Ich als Mutter könnte mich, wenn ich vorher mit den Eltern des Jungen telefoniert habe und der Junge im gleichen Alter ist evtl. darauf einlassen, dass er zu besuch kommt. Einem Treffen alleine würde ich nie zustimmen. Zu Deinem Schutz verlange auch nichts in der Art von Deinen Eltern. 

Pass auf Dich auf.

nevergrowinup 29.08.2017, 09:21

Danke für die hilfreiche Antwort! Wenn mein Freund ein heimliches Treffen haben wollen, würde ich so oder so absagen. Ich würde warscheinlich eh noch ein paar Montae/Jahre warten, bis wir uns treffen, und dann auch eine erwachsene Person mitnehmen :)

1

Ihr könntet doch den nächsten Urlaub in Österreich verbringen und dann by the way mal dort vorbeischauen. Am besten unangemeldet, dann wirkt es realistischer und man kann nicht noch jemanden schnell engagieren ;-)

Ansonsten darfst du dir wirklich nicht zu viele Hoffnungen machen. Und vor allem nichts deinen Eltern verheimlichen!

Ich denke, es ist besser, mit ihnen offen von Angesicht zu Angesicht darüber zu reden. Sie sind auch Menschen und können die Lage besser einschätzen.

Vielleicht wäre es auch eine gute Möglichkeit, dass mal ein Elternteil von dir mit einem von ihm telefoniert? Nur um die Sachlage abzuchecken ;-)

Na ,wenn Ihr gespypt habt,dann haste den Freund doch gesehen? Und eine Maske bemerkt man doch.

Also,das mit dem Pädophilen ist  nicht wahrscheinlich?

Auch die Stimme eines Erwachsenen unterscheidet sich fast immer von einem Jugendlichen.

Du musst gar nix sagen.Warte doch mal,was der Freund für Ideen hat?

Hast Ihn gefragt,ob er was reelles sich vorstellen könnte?

Klar kommt da wohl nur der nächste Sommerurlaub,oder der Skiurlaub für in Frage.

Und wenn Du diese Schreibbeziehung schon lange hast,dann werden Deine Eltern vielleicht sogar recht entspannt reagieren.Besser als alle paar Wochen einen Neuen Schulfreund? ^^

Also mal vorne weg: Das ist keine Beziehung. Du hast übers Internet jemanden kennen gelernt, den du nett findest. Mehr ist das nicht.

Ich bezweifle, dass dich deine Eltern nach Österreich lassen und ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass sie mit dir 1000 Kilometer wegen einer Internetbekanntschaft fahren. Ich würde es vorab mal bei dem belassen was es ist: einer Internetbekanntschaft.

Klar, solltest du es deinen Eltern erzählen aber ohne den Wunsch ihn zu besuchen.

nevergrowinup 29.08.2017, 09:05

Ich würde warscheinlich eh erst zu ihm fahren wollen, wenn ich älter bin, und ich mir "100%" sicher bin, dass er kein Pädo ist.

0
oceanholic 29.08.2017, 09:06
@nevergrowinup

Du führst also eine "Beziehung" zu jemandem von dem du nichtmal 100 prozent sicher bist, dass er auch der ist, der er vorgibt zu sein? (sage jetzt mal nichts dazu)

5
Jack98765 29.08.2017, 10:13
@oceanholic

Sie denkt es wäre eine Beziehung. Wie oben schon geschrieben wurde, ist das nicht mehr als eine Bekanntschaft.

Die Kinder können das halt nur einfach nicht auseinanderhalten ;)

1

Du hast keine Beziehung sondern eine Internetbekanntschaft, welche in etwa in deinem Alter ist (zumindest den Angaben nach).

Früher nannte man so etwas "Brieffreundschaft" - und das ist völlig altersgemäß.

erzähl es deinen Eltern und frag, ob sie mit dir den nächsten Urlaub in Österreich verbringen würden.

wie alt ist deine internetbekanntschaft

nevergrowinup 29.08.2017, 09:03

Er ist 14, also ein Jahr älter als ich.

0
rafaelmitoma 29.08.2017, 09:06
@nevergrowinup

also auch noch ein jungendlicher, vielleicht ergibt sich eine Freundschaft, daß ihr euch mit den Eltern gegenseitig besucht. habe ich auch mit meiner mutter und Oma gemacht.

1

Ich hab sowas meinen Eltern garnicht erzählt. Mir waren diese Personen zwar wichtig aber mir war bewusst sie nie zu treffen.

Rutscherlebnis 29.08.2017, 10:03

Ja,da sollte man natürlich fragen! Das kann Mißverständnisse erzeugen.

0
Melinda1996 29.08.2017, 10:17

Was fragen ?

0

Sowas ist sehr gefährlich, es gibt zu viele Pädophile, bitte abbrechen und der Mutter sagen.

FireCubx 29.08.2017, 09:01

Text ganz durchlesen kennst nicht oder?

0

Was möchtest Du wissen?