Wie erzähle ich meinem Vater von meinem Freund?

6 Antworten

Sag ihm einfach

„hallo Papa, hast du einen Moment Zeit? Ich würde dir gern meinen Freund Klaus/Peter/ Manni (keine Anhebung wie dein Freund heißt) vorstellen, wir sind zusammen und deshalb wird jetzt auch öfter hier sein! ich würde mich freuen wenn ihr euch verstehen würdet“

ganz einfach ;)

Ich bin seit dem 07.01 mir meinem Nachhilfelehrer zusammen. Und ich hatte richtig Angst es meinen Eltern zu sagen weil die mich immer zu jung für eine Beziehung fanden und er aus einem Land ursprünglich her kommt was meine Eltern überhaupt nicht leiden können usw hätte es viele Gründe gehabt Angst zu haben es meinen Eltern zu sagen. Aber ich hab es den gesagt und am Anfang waren die wütend aber jetzt ein halbes Jahr später sind die voll cool und mögen ihm sehr.

Viel Glück dir

Danke für deine Antwort:). Was genau meinst du mit wütend? Das sie gesagt haben du sollst dich von ihm trennen oder dir Sachen verboten haben?

Aber freut mich für euch, dass sie ihn jetzt mögen😄.

Hast du es ihnen einfach zwischendrin gesagt oder hast du dafür auf einen bestimmten Moment gewartet?

LG

0

Sorry das ich erst jetzt antworte 🙁

Ja ich hatte Angst gehabt das sie sagen ich soll mich von ihm trennen oder ich darf mich mit ihm nicht so oft treffen aber das ist Gott sei dank nicht der Fall 😄

Ich habe meine Eltern einen Tag später von der Beziehung erzählt ich habe sie in meinem Zimmer gerufen und erzählt das wir jetzt ein paar sind.

0
@23mai

Kein Problem😄

Gut, dass sie nicht gesagt haben, dass ihr euch trennen sollt das wäre sonst voll gemein gewesen.

Ah okay gut zu wissen vielen Dank :)

1

Welche Herkunft habt ihr beide? Und wie alt ist er?

0

SSag deinem Vater doch mal, dass eure Beziehung (also Vater-Tochter Beziehung) darunter leidet, dass er so Kontrollsüchtig ist und du das überhaupt nicht an ihm leiden kannst. Erzähle ihm wie du dich damit fühlst, und was du dir wünschen würdest. Frag ihn auch wieso er so handelt, wovor er Angst hat, und was er sich wünscht.

Und dann kannst du ihn vor eine Entscheidung stellen. Also entweder er entscheidet sich für eine gute Beziehung zwischen euch wo du ihm alles sagen kannst, aber nicht musst, oder er entscheidet sich für mehr erpresste Kontrolle, worunter aber eure Beziehung leiden wird.

Vor die Entscheidung kannst du ihn stellen. Dann wird er evt. Auch merken, was sein Verhalten für Konsequenzen hat.

Ja ich werde es versuchen vielen Dank :)

0

Wie soll ich meinen Eltern sagen,dass ich einen Freund habe?

Hallo zusammen. Ich bin 15 Jahre alt und habe seit 3 Monate einen festen Freund. Meine Eltern wissen aber noch nicht, dass er mein Freund ist. Er war schon einmal bei mir, was heisst, dass meine Eltern ihn schon einigermassen kennen, nur hab ich damals gesagt, dass er nur ein Kollege von mir ist. Ich habe Angst meine Eltern zu sagen, dass er mein Freund ist da meine Eltern ziemlich streng sind und ich Angst auf ihre Reaktion habe. Ich möchte es ihnen aber noch vor Weihnachten sagen, nur weiss ich nicht wie. Ich war schon ein paar mal bei meinem Freund übernachten, aber damal musste ich meine Eltern anlügen und sagen, dass ich nur zur einer Freundin gehe und irgendwie hab ich auch Angst, dass meine Eltern mir verbieten werden, wenn ich ihne von meinem Freund erzählt habe, zu ihm übernachten zu gehen, denn sie haben ja Angst, dass irgendetwas passieren könnte (also Vergewaltigung z.B.) Mein Freund weiss davon, dass ich Angst habe, es meine Eltern zu erzählen. Habt ihr eine Idee, wie ich es meinen Eltern sagen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?