Wie erzähle ich ihn von meinen Fantasien?

5 Antworten

Du musst mit ihm reden und ihn nicht ausweichen lassen. Denn zum Sex gehören immer (mindestens) zwei. Und alle sollten zufrieden sein und Rücksicht nehmen. Da muss der eine auf die Bedürfnisse des anderen eingehen und umgekehrt. Sex sollte was Besonderes sein, der Höhepunkt einer Liebe.

Was sein mangelndes Durchhaltevermögen betrifft, soll er doch mal ein Vorspiel bei dir wagen, sodass ihr vielleicht doch mal zusammen kommen könntet, ohne dass du Hand anlegen müsstest.

Gespräch ist das wichtigste, ohne das gehts nicht. Versucht mal, den Sex nicht einfach so als Nebensache vor dem Schlafen zu vollziehen, sondern macht was besonderes draus!

Dein ichbinich2000

schaut euch doch mal gemeinsam Film(chen) an und du zeigst ihm was du davon magst. Ich konnte viele Dinge auch nicht "in den Mund nehmen" also aussprechen, aber angucken und zeigen hat viele Hemmungen genommen.

Vielleicht ist er auch nur unsicher wie weit er bei dir gehen kann ohne dich zu verletzen oder zu verschrecken.

Es ist vielleicht einfacher für euch beide, wenn du ihm deine Vorstellungen in einem Brief schreibst, dann kann er da erstmal drüber nachdenken und muss nicht, wie im Gespräch, sofort reagieren.

Was möchtest Du wissen?