6 Antworten

Manchmal geht die Mirkowelle,aber nicht so hoch einstellen,die können auch platzen und dann wirds ne riesen Sauerei.....am besten im Heißen Wasser erhitzen (Vorher Wasser kochen,kurz abkühlen lassen -2 min und dann die Packung ca. 5-7 min reinlegen. Backofen würde ich nicht empfehlen,da dort die Plastikhülle wegschmelzen könnte (und wenn dann nur max. 80Grad)

Eigentlich steht da aber immer ein Hinweis drauf/dabei!In der Physio gibts verschiedene Methoden und auch verschieden Packungen mit speziellen Öfen/WasserbadHeizungen usw.

Zum kühlen:

in den Kühlschrank legen ( nicht ins Eisfach ).

Erwärmen im Wasserbad:

Topf dabei von der Kochstelle nehmen. Erwärmen in der Mikrowelle: 2 Minuten bei 600 Watt bzw.5 Minuten bei 360 Watt. Die optimale Behandlungstemperatur liegt zwischen 38 und 55 Grad C.

Wärmeanwendungen:z. B. Ischias, Hexenschuss Magen und Nierenschmerzen, Monatsbeschwerden

Kälteanwendung: z.B. Prellungen, Frakturen, Verstauchungen, Quetschungen.

Funktionsweise:

Langhaltende, behagliche Wärme, Temperatur des Moors fällt nicht unter die Körpertemperatur. Auch für den Einsatz bei Kindern gut geeignet.

Hoffe ich konnte helfen

LG Isa

Ja , kannst du. Aber achte darauf, dass es nicht zu heiß wird.

In der Praxis haben sie spezielle Öfen dafür. Vielleicht ist diese Sache für die Mikrowelle......

in heissem, nicht kochendem Wasser.

Kannst du in die Microwelle legen! Pass aber auf! Einige Stellen sind total heiß und andere lauwarm! Habe es nach dem Erwärmen immer etwas durchgeknetet!

Was möchtest Du wissen?