Wie erstellt man aus gegebenen Werten eine trigonometrische Gleichung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zwischen -2 und +2 schwankend bedeutet schon mal, dass a = 2 ist.

Dass der Graph durch (0|0) läuft, bedeutet, dass c = 0 und d = 0 sind

Bei einer Funktion f(x) = a * sin(b * x) liegen die Nullstellen bei n * pi / b mit n Element der ganzen Zahlen.

n = 0 --> 0

n = 1 --> pi / 3

n = 2 --> 2 * pi / 3

Daraus folgt, dass b = 3 sein muss.

Deine Funktion lautet also f(x) = 2 * sin(3 * x)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrQue
21.11.2015, 14:09

so einfach ? danke 👍

1

Was möchtest Du wissen?