Wie erstelle ich einen Downloadserver?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenns wirklich um einen reinen downloadserver geht, dann ist mittlerweile das einfachste, du holst dir eine NAS, die so was kann mit der entsprechenden Internetunterstützung. die NAS funktion der größeren fritzboxen kann das und auch diverse linkstations von buffalo beherschen das.

die frage ist nur ob du das auch wirklich willst. das bisschen strom, was so ne nas oder die festplatte an der fritzbox brauchen fällt da nicht so riesig ins gewicht, aber du solltest dir im klaren darüber sein, dass die ohne hin schon im vergleich zum downstream recht geringe uploadbandbreite davon ganzschön strapaziert werden kann....

frag mal bei deinem provider nach, was die bereitstellung der entsprechenden menge an webspace monatlich zusätzlich kosten wird. meistens ist so was garnicht so teuer und du bist alle sorgen los. vom virenschutz über die festplattenwartung bis hin zum stromverbrauch...

lg, Anna

Du bist Anbieter und möchtest Deinem Kunden einen Downloadserver anbieten... Denke mal, dass der Server nicht beim Kunden daheim zu stehen hat!? Ich würde eine Kombination aus Homepage und JAlbum empfehlen. Und gut wäre es auch, wenn alles über den KundenPC und mit dessen Zusammenarbeit liefe. Dann wird´s nicht so über viele Ecken...

1. Du musst in Bezug auf deinen Kunden eine Domain mit Homepagepaket kaufen. Der Domainname muss deinem Kunden gefallen. Und kann beim Anbieter mit einem Homepagepaket verbunden sein. Das Homepagepaket sollte mindestens 1 GB enthalten, ggf. erweiterbar sein und was ganz wichtig FreeTraffic und unlimitiertes Volumen sowie frei durch externe frei Bearbeitungsprogramme bearbeitbar sein (keine Pflicht für Homepageerstellungsmanagerprogramme).

Hast Du das erworben, was Du vorher auch schon erworben haben solltest, mit am besten Fusion eine Homepage basteln. Das geht damit noch ziemlich einfach, wobei Du nicht unbedingt programmieren können musst.

Wenn das nun alles so ist... würde ich JAlbum kaufen, einrichten und mit der Homepage verbinden. JAlbum ist ein Galerieprogramm, dass schon sehr interessant Bilder und Filme off- und wie in Deinem Fall online darstellen kann. Es sollte wie in Deinem Fall, mit einem JAlbum-Server (kostenpflichtig) verknüpft werden. Den Link dazu fügst Du dann auf der Kundenhompage ein... (ob als Bild, Rollover...,). Zu JAlbum noch... JAlbum kann vieles steuern, also freier Download oder gegen Kostenpflicht... was immer auch. Nur JAlbum fehlt es an der Struktur einer Homepage, darum die Verknüpfung zwischen JAlbum und der zuvor erstellten Homepage.

Sie Dir mal meine Homepage www.AkzentA.info an, dann siehst Du was ich meine, wobei die momentan im Aufbau ist. Gruß Stefan

Ich denke eine Cloud wäre für dich passend. Ich kann dir Nextcloud als Software empfehlen. Dort kann jeder seine Dateien hoch und herunterladen. Dazu kann eine Datei auch anderen Benutzern teilen. Man Dateien auch über einen Link an jede Person teilen. Er kann es ohne Anmledung und optional auch nur mit Passwort downloaden.

Du brauchst dazu einen Webserver mit viel Speicherplatz für die Daten. Dazu sollte noch eine SSL Verschlüsselung vorliegen.

Nen Webserver brauchst du bzw das bietet sich hier als pauschale lösung eben an. bei Windows war ich Vergleichsweise mit iis zufrieden, linux distris & bsd mit nginx

Zuerst sollte genau geklärt werden was dein Server alles können soll. Download bereitstellen, dann braucht er ja eine bestimmte Oberfläche und so. Dann brauchst du ein Gerät auf dem der Server läuft, je nachdem wie viele deiner Kunden darauf zugreifen sollen lohnt es sich eventuell einen zu mieten. Vielleicht habt ihr aber auch schon einen für die Firmen Website. Am besten wäre die Umsetzung in PHP. (Einfach mal php Download script googlen)

Möglicherweise wäre es aber auch sinnvoller dir ein Angebot von einer darauf spezialisierten Firma zu suchen, die dir das macht. Ein server muss ja auch ordentlich gesichert werden. Ich kann dir leider nicht wirklich sehr doll helfen weil ich von der Materie auch nur einige Grundkenntnisse habe und meine Skripte aus veränderten Beispielen zusammengeschnippelt habe.

Dafür brauchst Du zuerst einmmal eine Domain ...

Die beherbergst Du dann auf einem Server.

Die Domain kann ich dir zum Beispiel organisieren und auch den Server (den habe ich schon) ... und dann kannst Du dann Deine Dateien auf den Server laden .. in der einfachsten Form geht das mehr oder weniger problemlos ..im anhängenden Bild hast Du ein Beispiel auf einer Domain von mir: das ist die einfachste Version ... da läd man Dateien auf den Server und dann sind die dort so, wie Du auf dem Bild siehst .. die kann man dann herunterladen bzw anschauen ...  

In einer weiteren Stufe verwendest Du ein Programm was das etwas "schöner" für die Benutzer macht (auf meinem Server hat es so ca 20 Programme die man sich installieren kann und die das dann machen)

Und in der letzten Stufe kauft/ schreibt man sich selbst ein Webseitenprogramm, was das noch besser darstellt (So etwas  wie es bei PC-Welt oder bei ähnlichen Anbietern existiert).

Auf meinem Server kann man ganz klein anfangen und das dann ständig ausbauen .. das schöne daran ist, dass man mit ganz geringen Aufwand und ohne grosse Kosten anfangen kann und dann kann man das in Ruhe verbessern und vergrössern. Es kann bei dem Anfangen, was Du auf dem Bild siehst und kann mit der Zeit, zu einem Server werden der besser ist, wie der von PC-Welt oder ähnlichen Seiten.

Das ist wie wenn man irgendwo ein "Zelt" aufstellt und dann wird das Zelt, zu einer Hütte, zu einem Haus ... bis es ein Schloss ist ...  

 - (Technik, Windows, Server)

Wenn es bloß um 1 Kunden geht, sollte das bequem im Rahmen eines Premiumaccounts bei einem Downloaddienst, z.B. Uploaded.net möglich sein (Kunde und Du wissen das Passwort). Oder man geht in den Web.de Club, dann hat man auch Cloud-Funktionen.

versuch mal mit wordpress :)

Was möchtest Du wissen?