Wie erstelle ich eine Netzwerkverbindung 2er Computer mit jeweils verschiedenen Betriebssystemen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beide PC System verfügen über eine Netzwerkkarte ,beide Betriebssysteme können via DHCP Ihre Konfigurationen zum Netzwerk abrufen ( via Fritzbox) . Ergo ist es kein Problem das beide Pc Systeme so über das eigene Heimnetzwerk ins Internet können. Beide Pc Systeme schließt du über Lan Kabel einfach an die Fritzbox an. In der Konfig der Fritzbox den DHCP Pool entsprechend einrichten und die IP Range vergeben. Internet über die Fritzbox einrichten und schon steht grob das Netzwerk. Zugriffe untereinander lassen sich über die Richtlinien der jewelligen Betriebssysteme regeln ( Freigaben). Wenn man das nicht will stellt man einfach eine Nas ins Heimnetzwerk ,richtet entsprechende Benutzer drauf ein und schon kann man darüber auch Daten hin und her verschieben. Eine Nas kann auch ein alter PC sein der mit 2 bis 3 Festplatten Bestückt ist ( oder nur eine je nach Datenverfügbarkeit) und mit einem Linux Installiert ,zusammen mit Samba und dort entsprechend Konfiguriert.

Wenn Windoof 8 dir nicht liegt ,solltest in Erwähnung ziehen evtl. auf Linux umzusteigen. Du bist nicht der einzige der mit Windoof 8 Probleme hat. Ich kenne sehr viele Leute die sich Windows 8 nicht zulegen oder antun und bleiben lieber bei Ihren Sachen . Alternativ wäre es auch möglich ( wenn du Geld unbedingt ausgeben willst) eine Windows 7 Lizenz zu kaufen und diese anstelle der Windoof 8 Lizenz zu nutzen. Wenn du Geld sparen willst kommst um eine Linux Lösung nicht herum. Entscheide selber was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carol2605
09.03.2014, 11:44

vielen dank schon mal für die Infos. Habe es jetzt so hinbekommen.

Cross Over kabel von Pc zu Pc. Ip adressen eingetragen. Arbeitsgruppe mit gleichem namen betitelt. Beide Computer neu Gestartet. über "Ausführen" : \168.1...... habe ich den XP Computer dann gefunden und kann auch auf meinen Test ordner zugreifen __

0
Kommentar von Havege
12.03.2014, 08:58
Wenn Windoof 8 dir nicht liegt ,solltest in Erwähnung ziehen evtl. auf Linux umzusteigen. Du bist nicht der einzige der mit Windoof 8 Probleme hat. Ich kenne sehr viele Leute die sich Windows 8 nicht zulegen oder antun und bleiben lieber bei Ihren Sachen .

Da kennst du Windows8 nicht. aber lasse wir das .. Man sollte auch mal übern Tellerrand schauen und nicht nur stur auf Linux guggen.

Außerdem kannst du noch immer nicht Windows richtig schreiben. Ich sende dir gerne einen Duden zu wenn du dies möchtest!

0

Win 8 dürfte ohne Probleme auf den XP Rechner raufkommen, umgekehrt brauchste XP Professionell da normales XP keine erweiterte Netwerk Zugänge hat. Eventuell hat Win 8 Firewall bzw zu viele Ports geschlossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man sieht ist die externe Festplatte definitiv die leichtere Lösung. Bei Szenario Nummer 2 brauchst Du ein Crossover-Kabel, wo 2 Adern vertauscht sind. Musste erst kaufen. Halte ich für mehr Aufwand als die externe Platte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weller500
09.03.2014, 11:21

Crossover Kabel kann man auch selbst Konfektionieren oder man Kauft eine Crossover Box. Das ist einfach ein kleines Teil wo man 2 Lan Kabel einsteckt und die Kreuzung intern bereits schon vorgenommen ist. So kann man sich auch das eigene Konfektionieren sparen. Ich selbst hab noch 2 Stück davon zuhause rumfliegen.

0

Deine Fritzbox ist auch Router, nehme ich mal an, oder? Dann geht es natürlich über die Fritzbox. Da du aber Windows XP auch hast, musst du es über die Arbeitsgruppe machen. Alle PC's, welche untereinander Dateien freigeben wollen, packst du in die gleiche Arbeitsgruppe. Wie man sowas erstellt, kannst du googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?