Wie erstelle ich eine gute Internetseite?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da solltest Du drei Aspekte beachten:

  1. Du schreibst die Seite für andere Menschen. Versuche, Dich in diese Menschen hineinzuversetzen: Was würden sie auf Deiner Seite suchen und wie würden sie es suchen? Worüber würden sie sich freuen und was würde sie evtl. nerven?
    Viele Webdesigner schreiben ihre Seite für sich selbst und wundern sich dann, dass sie bei anderen nicht gut ankommt. Die meisten Leute haben weder Zeit noch Geduld. Sie wollen das finden, was sie suchen und zwar möglichst schnell, eindeutig und übersichtlich. Sie wollen nicht fremdbestimmt werden: Ungebetene Hintergrundmusik, riesige Bilddateien, die man herunterladen muss obwohl sie einen nicht interessieren, Flash-Filmchen, die man sich erstmal angucken muss obwohl man eigentlich nur nach Deiner Telefonnummer sucht, um Dich zur Geburtstagsparty einzuladen - all das will niemand.

  2. Du schreibst die Seite, damit sie gefunden wird. Wenn keiner sie findet, hättest Du Dir die Arbeit sparen können. Berücksichtige also am besten gleich von Anfang an die Arbeitsweise von Suchmaschinen (heutzutage ja fast nur noch google) und erstelle Deine Seite suchmaschinenfreundlich, beschäftige Dich mit dem Thema SEO.

  3. Technische Korrektheit erleichtert vieles. Lass den Validator des W3C nach evtl. Fehlern suchen und korrigiere die, wenn sie auftreten. Dabei lernst Du vieles über HTML und Du erhöhst die Wahrscheinlichkeit, dass die Besucher Deiner Seite das sehen, was Du ihnen zeigen möchtest.
    Leider kann man hier nur einen funktionierenden Link posten, daher musst Du die Leerzeichen zwischen den Buchstaben bitte selbst entfernen:
    h t t p://validator.w3.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkbread
11.07.2011, 12:12

Klasse ;) Danke dafür, dass du dir die Zeit genommen hast!

0

Für eine statische Webseite musst du HTML und CSS beherrschen und wenn du Dynamik und Interaktion brauchst (Reagieren auf Benutzereingaben, Datenspeicherung, etc.), dann kannst du so etwas nur mit Scriptsprachen wie JavaScript (clientseitig) und PHP (serverseitig) sowie MySQL realisieren.

Falls du das selbst nicht programmieren kannst, kannst du auch ein CMS (Content Management System) oder Framework einsetzen.

Egal wie du die Seite realisierst: Das Wichtigste ist die Zielgruppe. Dann solltest du darauf achten, dass die Seite fehlerfrei und ordentlich in allen gängigen Browsern und Monitorauflösungen dargestellt wird. Und damit auch Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen die Seite benutzen können, sollte sie zudem möglichst barrierefrei sein. Die Seite sollte außerdem suchmaschinenoptimiert sein, damit sie auch gefunden wird. Was das Design anbelangt, ist weniger mehr. Man sollte nicht zu viele Farben und auch möglichst keine Knallfarben einsetzen, da dies unprofessionell wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir editarea.de Kannst die bereits vorgefertigeten Vorlagen testen und auch deine eigenen Inhalte eingeben, Fegt echt schnell und sieht super aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-CMS aussuchen (Joomla, wordpress etc) -Auf webspace hochladen -auf webspace installieren -template erstellen (eigenes) -inhalte schreiben

-fertig

evtl noch eine domain (.de / .com etc)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den Inhalt und die Aussagekraft wie die Adressaten an. Auf jeden Fall helfen Ideen, Intelligenz, keine Rechtschreibfehler und Übersichtlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

privat, geschäftlich , bisschen mehr Info wäre gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkbread
11.07.2011, 11:35

eine Privat Seite.

0

Schau dir die Website www.goldenpoint-doghouse.com an. Ich finde diese sehr gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musikuss78
12.07.2011, 12:56

Ne reine Flash-Seite ist hier sicher kein gutes Beispiel :D

0

Was möchtest Du wissen?