Wie erstelle ich ein Duplikat bzw eine Abformung von Silikon, um es mit Kunststoff auszugießen? (Abguss einer fehlenden Kameraabdeckung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube hier stehen Aufwand und Nutzen in keinen guten Verhältnis.

Ich würde einfach ein neues Teil besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 10:50

140€ mit Einbau im Fotogeschäft...;-)

0

Kannst du das Teil mal fotografieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 11:05

Das hatte ich vor, jedoch habe ich nur festeres Abformmaterial für die Positivform nehmen können, damit die Kamera nicht beschädigt wird. Wenn ich die Gelbe Form jetzt in mein Trollfactory TFC Silikon Kautschuk Typ 2 in Grün versenke, werden sich diese doch zu einem Klumpen verbinden oder meinst du nicht?

0
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 11:21

Wachs ist die Lösung, vielen Dank! :-)

1
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 12:42

Also gerade frisch getestet, die Form ist trotz Ölfilm mit dem Silikon Kautschuk "verschmolzen". Leider kann ich hier kein Bild mehr einfügen, demnach ist meine Positivform hinüber. Na gut, Dann bleibt jetzt nur noch Wachs als letzte Instanz übrig. Ich werde berichten lg

0

Würde es mit Knete oder Ton versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 10:51

Hatte eine Abformung mit Gips, jedoch "frisst" sich das Harz/Kunststoff in den Gips uns es lässt sich drumherum nicht mehr lösen

0
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 10:56

Knete scheint mir zu hart und ungenau für eine Abformung die so diffizil ist. Habe selber noch Abformsilikon, sehr niedrigviskos, nur das Silikon würde mit dem Modellsilikon eine Verbindung eingehen

0
Kommentar von tobytobsen
28.09.2016, 11:00

Ich teste es nochmal mit Gips und Frühfett, nur dabei kann das Fett schon die Abformung verfälschen :-)

0

Was möchtest Du wissen?