Wie kann ich meine erste Schwangerschaft erträglicher gestalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass erstmal klären ob es ernsthafte Ursachen gibt oder ob es "nur" normale Schwangerschaftsprobleme sind. Und ansonsten: du bist schwanger, du darfst alles! Mach nen Mittagsschlaf, geh um 19 Uhr ins Bett, verkriech dich mal nen Sonntag lang im Bett, trink Tee und schau Serien. Geh lange baden, hör gute Musik, tu alles was dir gut tut! Dein Körper leistet grade Schwerstarbeit, mach dir das ruhig immer wieder klar und gib dir die Auszeiten die du brauchst. Zur Mitte der Schwangerschaft hin wird's besser ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Dein Frauenarzt im Blut Deinen Eisenwert überprüft? Viele nehmen in der Schwangerschaft deswegen Kräuterblut.
Könnte auch Magnesiummangel sein. Die von Dir geschilderten Symptome würden passen. In dem Fall kann ich Magnoleum empfehlen, was gleichzeitig Schwangerschaftsstreifen vorbeugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise geht es einem nach der 12. bis 14. SSW blendend, bis gegen Ende dann meistens Rückenschmerzen und z. B. Wassereinlagerungen (dicke Beine) Beschwerden machen, und das Gewicht natürlich...

Du solltest Dich viel bewegen, an die frische Luft, und Deinen Gelüsten folgen. Wenn Du Heißhunger auf irgendwas hast, ist das ein Zeichen des Körpers, dass er das braucht. Ansonsten viele Vitamine, Mineralstoffe und regelmäßig zu den Untersuchungen gehen. Dann kannst Du eigentlich nichts falsch machen ;-)

Wenn Dir wirklich 3 monate srändig übel war, ist klar, dass Du jetzt müde und abgespannt bist. Rede mit deinem Arzt, ob Du irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel brauchst, aber probier nicht alleine rum.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, bin zwar keine frau aber da ich mit meiner verlobten zwei schwangerschaften durch habe kann ich dir vieleicht auch helfen. Wegen der übelkeit haben immer reise tabletten geholfen. Mit der Antriebsloskeit könnte es sein das die hormone umstellen das gibt sich mit der zeit könnte aber auch sein das du eine Schilddrüsen unter oder überfunktion hast währe mit der gyn ab zusprechen . Vitamine usw hat sich bei uns centrum bewährt gemacht die bekommst du in der Apotheke. Die bauch und Rücken Schmerzen sind normal da sich dein Körper umbaut. Mfg

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider ganz normal. Da hilft nur ausruhen, wann immer es geht. Etwa ab dem 4. Monat bessert sich die Müdigkeit und Schwäche. Rede mit deiner Hebamme oder Gynäkologen darüber, eventuell fehlt dir Eisen oder du trinkst zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich bitte mit Deinem Frauenarzt!

Es wäre grob fahrlässig, Dir irgendwelche Hausmittel zu nennen, ohne das evtl. gesundheitliche Ursachen abgeklärt sind!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du mit dem behandelnden Frauenarzt besprechen. Nur der kann deinen Gesundheitszustand beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichunddu14
16.02.2016, 11:07

ja das finde ich.... ich hab selber zwei Kinder... beim ersten ging es mir auch schlecht... beim zweiten Kind könnte ich noch bis kurz vor der Geburt arbeiten, mit dem Grossen toben usw.... bei jeder Frau ist es ja anders, deswegen finde ich auch das du mal beim FA nachfragst was gut für dich und das baby ist

0
Kommentar von ichunddu14
16.02.2016, 11:08

* konnte...

0

oh du sprichst mir aus der Seele

mir erging es genauso-ich hatte auch zu nix Lust -antriebslos----

das wetter macht es einem auch nicht leicht

gehst du arbeiten

geh raus an die frische Luft

tue einfach alles wonach Dir ist

noch eine schöne rest schwangerschaft

und sprich es mal mit dem FA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?