Wie erreicht man die Breite Masse als Normal Mensch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst nicht einfach eine Nachricht an alle Menschen in Deutschland schicken und erwarten, dass jeder deine Nachricht liest.

Technisch ist es natürlich kein Problem Informationen zu verbreiten. Das Problem ist, dass millionen Menschen gleichzeitig Ihre Informationen verbreiten. Und das was du allen sagen willst, muss in dieser Informationsflut erst einmal einen Weg nach oben finden.

Wenn ein Prominenter Informationen verteilt, dann hat er schonmal viel bessere Vorraussetzungen, dass er damit viele Leute erreicht. Aber das heißt nicht, dass man auch Prominent sein muss.

Ich würde an deienr Stelle als erstes mal mit möglichst vielen Leuten reden und ihnen deine Ideen erklären. Also am besten alle Freunde und Verwandte darauf ansprechen und versuchen möglichst viele Leute zu sammeln, die dich unterstützen wollen.

Wenn es Sinn macht, würde ich dann an deiner Stelle auch mit ein paar anderen zusammen eine Partei gründen.

Anschließend würde ich versuchen auf möglichst vielen unterschiedlichen Kanälen Menschen zu erreichen. (Da wird dann sehr viel Arbeit auf dich zu kommen)

D.h. erstelle eine Webseite (auf der du über deine Idee informierst). Erstelle eine Facebook und Twitter Seite. Bitte alle Leute die du kennst, deine Inhalte zu teilen. Nutze Foren oder sonstige Webseiten, um zu diskutieren und um auf dich aufmerksam zu machen. Schalte ggf. (online) Werbung.

Rede mit Zeitungen und Radiosendern ob sie über deine Ideen berichten könnten.

Und wenn dir das alles zu umständlich erscheint und du mit weniger Aufwand Menschen erreichen willst. Dann ist dir die Sache nicht wichtig genug. Und wenn es dir schon nicht wichtig genug ist, dann wird es auch für alle anderen nicht wichtig genug sein und du wirst niemanden erreichen.

Also kämpfe richtig oder lass es bleiben

Trete einer Partei bei, welche Deine Interessen vertritt und engagiere Dich dort in hohem Maße, dann bekommst Du die Chance, auch in politische Stellungen zu kommen, mit denen Du Einfluss nehmen kannst.

Aber bedenke bitte: Nur von den üblichen Aussagen wie: ,Merkel macht eh nichts für mich, Politiker denken nur an sich, entscheiden nicht fürs Volk´ usw. kommt man nicht weit, da handelt es sich um Stammtischparolen. Alle Politiker, egal in welcher Position, haben oder hatten den Wunsch, etwas zu verändern, die wenigsten werden Politiker, um des Geldes oder der Macht wegen.

Veränderungen sind nicht einfach in einer Demokratie!

Und: Viele wollen, dass sich etwas verändert, dass mehr fürs Volk getan wird, wenn man diese Leute aber fragt, was denn genau, dann haben die meisten keine richtigen Antworten!!!

Lies dir mal den Begriff Populismus durch. Die rechten Parteien benutzen den Populismus gerade.

hermann4756 13.01.2017, 12:29

Macht das nicht jede partei?

0
19hundert9 13.01.2017, 13:50
@hermann4756

Nein, beim Populismus werden einfach Themen angesprochen weil sie gerade populär sind. Die Wähler sehen aber nicht dass sonst nichts dahinter steckt.

0

Was möchtest Du wissen?