Wie erreiche ich den Kabelanbieter Unitymedia?

9 Antworten

Ich würde IMMER per Fax kündigen. Wenn per Einschreiben mit Rückschein gekündigt wird, beweist das ja nicht, dass das Einschreiben wirklich eine Kündigung enthalten hat. Das Unternehmen - in diesem Fall Unitymedia - könnte behaupten, dass in dem Einschreiben gar keine Kündigung war. Wenn aber per Fax gekündigt wird, hat man als Beweis eine Sendebestätigung, die in der Regel neben Datum/Uhrzeit etc. auch eine Kopie des gesendeten Faxes enthält!

Meine Erfahrung mit Unitymedia? Nach sechs Monaten half nur noch ein Brief vom Anwalt - darauf wurde die Kündigung akzeptiert.

Einfach die Kuendigung per Fax schicken, kostet viel weniger Zeit und Muehe. Die Uebertragungsbestaetigung enthaelt Datum/Uhrzeit und muss gut aufbewahrt werden. Wenn die Fristen eingehalten worden sind, dann gibt es keinen Anlass, weitere Forderungen zu akzeptieren, bzw. weitere Leistungen zu machen. Geraete muss man auch zurueckschicken und die ausgedruckte Paketverfolgung dient als Emfangsgarantie.Habe ich selber so durchgezogen.

Was möchtest Du wissen?