Wie erregt man eine Frau eigentlich am schnellsten - Über die Brüste oder doch am besten über den Kitzler?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schnell schon mal gar nicht. Die Frau hat viele errogene Zonen. Ein langes Vorspiel sollte da schon drin sein. Am schnellsten kommt sie wenn du die Klitoris stimmulierst. Aber du Brust nicht vergessen. Manche Frauen kommen so auch

Kommentar von Centario
19.07.2016, 04:12

na bitte, geht doch

0

Erstens: Sex ist kein Wettrennen! Es geht nicht darum möglichst SCHNELL zum Ziel zu kommen, sondern um das möglichst intensive ERLEBEN!

Während sich beim Mann die erogenen Zonen überwiegend in der Leibesmitte konzentrieren, sind Frauen fast am ganzen Körper für Zärtlichkeiten empfänglich - wenn Sie genug Vertrauen zu Dir gefasst haben, was die eigentliche Herausforderung ist.

Gesicht, Hals, Schultern, Rücken, Arme, Beine - achte auf ihre Reaktion und richte Dich danach!

Brüste, Po und die Innenseite der Oberschenkel sind natürlich besonders empfindlich und wenn sie Dich dort dranläßt, so ist dies bereits ein großer Vertrauensbeweis - vor allem, wenn nicht noch allerlei Textilien dazwischen sind... .

So richtig "verrückt" kann man eine Frau machen, wenn man diesen ganz bestimmten Punkt zwischen ihren Zehen zu stimulieren weiß - ich meine den zwischen den beiden großen Zehen!

Wenn Du sie hier mit Zunge und/oder Fingern zu verwöhnst, es langsam angehst, immer wieder die Geschwindigkeit und den Druck variierst, dabei auf ihre körperlichen Reaktionen achtest (Atmung, Anspannung an Bauchdecke und Oberschenkeln, Muskelzittern, Feuchtigkeit usw.) kannst Du sie eine ganze Weile kurz VOR dem Höhepunkt halten. DAS wird sie verrückt machen und erst wenn sie förmlich darum bettelt endlich kommen zu DÜRFEN kannst Du sie dann "erlösen" (oder weiter hinhalten - Morddrohungen dürfen an dieser Stelle getrost ignoriert werden).

Sei Dir bewusst, dass die meisten Frauen beim "guten alten Rein-Raus-Spiel" ohnehin nicht zum Orgasmus kommen - das "Verwöhnen" beim Vorspiel ist für eine Frau daher auch nicht die "Vorspeise", sondern meist auch gleich das "Hauptgericht"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Hallo,
das kommt immer auf die Frau an, also ich persönlich finde den Kitzler erregender.
Liebe Grüße
Anna Lena

Am Kitzler enden die meisten Nervenbahnen, aber ich denke, ein Vorspiel wo man die Brust mit einnimmt und prickelnde Küsse am Nacken sorgen schon für viel Stimmung, und dann kann man weiter nach unten gehen.

Nimm den Kitzler, dass klappt eigentlich immer am schnellsten

Ich finde man sollte sich nicht auf diese zwei Bereiche fokussieren. Frauen möchten auch einfach mal dass man sie sanft am Rücken streichelt, am Hals krault, am Hals riecht, sie dort küsst oder dass man über ihre Haare streichelt - oder sie im Arm hält und dabei etwas sexuelles ins Ohr flüstert. Man sollte hier sanft vorgehen, nicht so zielfixiert und auch mal zwischendurch Druck rauslassen - Natürlich ist jede Frau anders. Es gibt auch sehr direkte Frauen. Mir ist aber der "vorsichtigere" Ratschlag lieber. Es ist aber auch meine persönliche Vorliebe, dass man am Anfang auf dieser Basis, immer höhere sexuelle Anziehung erzeugt - bis man dann "wenn man es nicht mehr aushalten kann", Brust und Vagina ins Spiel bringt. 

Kommentar von Centario
19.07.2016, 04:14

Ja alles gut und schön, nur er wollte die schnellste Lösung haben, du bist für die zärtliche

0

Der Kitzler ist 1000 mal berührungsinzensiver.

Kommentar von Wuestenamazone
19.07.2016, 03:40

Das stimmt nicht. Eine erogene Zone ist die Brust

0
Kommentar von Ku420Sh
19.07.2016, 03:47

Wieso beantworte ich auch so früh am morgen noch Fragen?

0

Was möchtest Du wissen?