Wie errechnet sich eine Maklerprovision bei Beauftragung des Maklers?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was Regenmacher schreibt ist nicht falsch.

Allerdings findet man gerade bei Gewerbeimmobilien oft andere Vereinbarungen für die Bezahlung der erbrachten Leistungen des Vermittlers.

Andere Formen wären da z.B.: 2-5% von der 1./2. Jahresmiete, Provision vom Eigentümer (z.B. bei schwierigen Objekten), ...

Die Provision, Maklercourtage, sind in der Regel 2 Monatsmieten Plus Mwst.

Was möchtest Du wissen?