Wie errechnet sich diese Formel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Löslichkeitsprodukt ist in diesem Fall das Produkt aus der Calziumionenkonzentration und der Sulfationenkonzentration in einer gesättigten Calciumsulfatlösung. Weil beide Konzentrationen in Mol/l sind und miteinander multipliziert werden, kommt die Maßeinheit Mol²/l² zustande. Weil aber immer auf ein Ca-Ion genau ein Sulfat-Ion kommt, sind beide Konzentrationen gleich. Wenn Du also aus den 2 x 10 hoch minus 5 die Quadratwurzel ziehst, erhälst Du die Konzentration der Lösung in Mol/l.

Was bitte soll CASO für ein Stoff sein? Meinst du CaSO4?

Und welche Formel meinst du? Du hast ja nur den Literaturwert (?) angegeben. Den findest du in jedem Buch für Chemie oder im Tafelwerk.

Löslichkeitsprodukte werden experimentell ermittelt. Dies geschieht auf elektrochemischem Weg durch die Bestimmung von Konzentrationselementen, wobei zwei Halbzellen miteinander kombiniert werden.

Wenn Du schon im Chemieunterricht das Kapitel Elektrochemie hattest, dann frage noch einmal nach.

Was möchtest Du wissen?