Wie errechnet man Zeugnisnoten im Halbjahr?

6 Antworten

Wenn ein neues Schuljahr begonnen hat, werden keine Noten aus der letzten Jahrgangsstufe übernommen .. es fängt alles wieder von vorne an. Das müsstest du aber bestimmt auch schon mal bemerkt haben oder bist du jetzt erst in die 2. Klasse gekommen? :)

Hehe, nein, bin 9. :D Ich hatte nur echt Sorge, weil wir uns dieses Jahr bewerben müssen, und ich es nicht geschafft hätte, die vergeigten Noten vom letzten halben Jahr Gymi wieder gutzumachen!

0
@BlueEyes1997

Achso, du warst im 1.HJ auf dem Gymnasium und jetzt in der Realschule ... werden die denn dann echt mit dazugerechnet? Also, ich kenne mich jetzt mit dem Übergang von einer Schule zur anderen nicht aus, aber würde das schon etwas unfair finden. Auf einem Gymnasium sind ja die Anforderungen viel höher als auf einer Real... und wenn du runtergegangen bist, ist es ja klar, dass die Noten da nicht sehr rosig waren. Finde ich blöd, wenn du mit rübernehmen musst.

Frag doch mal deinen Lehrer, wie das in deinem Fall ist.

0
@Weihnachtsduft

Habe ich jetzt auch gemacht :D Die meinen, - zu meinem Glück, dass jedes neue Jahr ein komplett neuer Anfang ist. Und unfair fand ich es auch, aber WIE -.-

0

bei uns ist das so das für jedes halbjahr eine eigene note bekommt, würde finde ich sonst auch keinen sinn machen :D

Das ist dann aber echt scheißé ._. Weil ich ja von den Noten her ne 3 geschafft hätte, aber von der 5 im letzten Halbjahr, war ich ja noch aufm Gymi.

0

also erst addierst du deine noten und dann teilst du sie durch die anzahl deiner noten ! ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Also so wie du das beschreibst habe ich das ja noch nie gehört :D Ich kann nur aus erfahrung sprechen wie es uns vom Lehrer erklärt wird. Endnoten (also die vor den Sommerferien =) )haben keinen Einfluss aufs neue Jahr. Halbjahresnoten haben je nach Fach und Auslegung einen Anteil von 40% Schriftlich und 60% Mündlich, eventuelle Projektarbeiten noch einzuberechnen, und gelten natürlich für den Zeitraum des Halbjahres.

Also Bsp. Mathe: Arbeiten = 2 mal eine zwei und eine drei Mündlich = 2 Zeugnisnote = (6 mal 2[ da 60% = 6 zehntel sind]) + ([2+2+3]/3 und das mal vier, da schriftlich =4 zehntel sind) = 21,33 und das dann durch 10 damit du ein ganzes erhälts sozusagen und das wären 2,133 also eine zeignissnote 2.

Bei Endjahresnoten wird zuerst das zweite Halbjahr für sich berechnet also alles seit dem halb jahreszeugniss so wie oben berechnet und dann die beiden Zeugnissnoten addiert und durch 2 geteilt, und dadurch ehrälst du dann die Ganzjahresnote (:

wenn es zu kompliziert war kann ich es auch nocheinmal vereinfachen (:

ich hoffe ich konte dir helfen (:

MfG ^^

Als die Rechnung anfing, hat sich mein Verständniss für Zahlen zwar in Luft aufgelöst, aber du sagtest ja, ich muss mir sogesehen keine Sorgen machen :)

Dankeschön.

0

Neues Schuljahr, neue Noten. Und um von den schlechten runter zukommen, einfach lernen, lernen, lernen.

Was möchtest Du wissen?