Wie errechnet man Nullstellen bei Funktionen 4. Grades?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht anders bei anderen Funktionen auch.
Wenn sie (fast) alle Exponenten von x enthalten, musst du zweimal einen Linearfaktor durch Polynomdivision abspalten (und darauf hoffen, dass es wenigstens zwei ganzzahlige Lösungen gibt).

Ein besonderer Fall liegt vor, wenn die Funktion 4. Grades nur x^4, x² und Absolutglied enthält. Dann kannst du x² auf z substituieren und diese Substutution mit der p,q-Formel lösen.

Wenn das alles nichts bringt, musst du wie bei der Funktion 3. Grades auf kompliziertere Näherungslösungen ausweichen. Solche Aufgaben werden jedoch in der Schule nicht ohne Vorwarnung gegeben. Und dann wird auch ein Näherungsverfahren besprochen.

Was möchtest Du wissen?