Wie errechne ich den Kohlenhydrat-Verlust bei der Umwandlung von Milch zu Joghurt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht im Groben so:

SH-Zahl Joghurt minus SH-Zahl Ausgangsmilch.

Ergebnis mal 0,01125 nehmen.

Dann hast du die Menge verwerteter Kohlenhydrate.

Beispiel:

Joghurt; SH-Zahl 48, SH-Zahl Ausgangsmilch 7.

Differenz ist 41.

41*0,01125=0,46125.

Also wurden 0,46125g Kohlenhydrate pro 100g Milch in Milchsäure umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von decloudy
28.03.2016, 00:30

Ah, das ist schon mal interessant, danke. :) 

Kann man die SH-Zahl auch bei Sojamilch ausrechnen? Geht das eigentlich nur in einem Labor mit entsprechenden Geräten oder ist das auch Zuhause machbar? 

0
Kommentar von scheggomat
28.03.2016, 01:11

Mit Rechnen ist da nichts. Man muss 25ml Milch gegen 0,25%ige Natronlauge und Phenolphtalein titrieren und so die SH-Zahl bestimmen. Pro Milliliter Lauge bis Farbumschlag in blaß rosa eine SH-Zahl. 

Außerdem passen die genannten Werte nur bei Milch/Joghurt, wo vornehmlich Glucose aus Lactose hydrolysiert wird.

0

Okay, habe mittlerweile herausgefunden, dass Joghurt, der 24 Stunden fermentiert wurde, nahezu ohne Kohlenhydrate ist. Werde das mal testen.  

Meine Frage kann trotzdem ruhig weiter beantwortet werden, außer mit Kritik zu meiner Diät, die könnt ihr euch sparen, sofern ihr sie nicht aus eigener Erfahrung gemacht habt, die wiederum ist willkommen. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
28.03.2016, 01:23

Nein, funktioniert nicht. 

Der Gehalt der Milchsäure bremst irgendwann die Milchsäurebakterien aus. Da hältst du dich dann auch schon ungefähr bei pH 3 auf. Bah! 

Du kommst ungefähr auf 2,5% Kohlenhydrate, tiefer wird schwierig.

Tiefer geht es nur mit Joghurt aus Ultra- bzw. Nanofiltrationsretentat. 

Der kann vom Lactosegehalt passend eingestellt werden, damit von den Milchsäurebakterien alles komplett verstoffwechselt wird.

0

Die Unterschiede sind ja nur marginal, wozu willst du eine Differenz von 0,3 - 0,5 g je 100 g zwischen Milch und Naturjoghurt berechnen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von decloudy
27.03.2016, 21:16

Da ich mich derzeit streng ketogen ernähre, sind auch "kleine" Unterschiede für mich groß und wichtig zu wissen. Ich esse nur 10-15 g Kohlenhydrate / Tag und gerne noch weniger. Würde es also immer noch gern berechnen können. 

0

Was möchtest Du wissen?