wie eröffne ich einen eigenen laden z.B. ein wettbüro

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also wenn du 20 bist dann wirst du wohl eher dein studium abgebrochen haben grins

aber egal du mußt dir den passenden wettanbieter aussuchen,dich bei beim bauordnungsamt erkundigen ob du eine nutzungsänderung für das ladenlokal genehmigt bekommst (außer da war früher schonmal ein wettbüro drin) und du solltest mindestens 20.000 euro eigenkapital haben-je mehr umso besser weitere infos findest du auf www.wettbüro-eröffnen.de

Am besten Du erkundigst Dich bei bestehenden Wettbüro-Läden. Die rechtlichen Schwierigkeiten sind je nach Ort sehr unterschiedlich. In manchen Städten werden (gerade nach dem EuGH-Urteil gegen das Glückspielmonopol) Wettbüros geduldet, in anderen Städten massiv bekämpft.

Wenn Du Dich trotz abzusehender Schwierigkeiten dafür entscheidest, musst Du Dich nach einem kompetenten Partner umsehen - Tipico, Mybet, Cashpoint, Ambassador um ein paar zu nennen, und die helfen Dir dann sicher auch weiter, was es noch zu beachten gibt.

Mit der Selbständigkeit solltest du dir lieber noch etwas Zeit lassen....abgesehen davon , haben wir in Deutschland ein Wettmonopol, auch wenn die EU zuletzt anders entschied...

Es gibt in Deutschland (noch) ein Glücksspiel-Monopol.

Die Wettbüros die es gibt, haben - glaub ich - ihren Sitz offiziell im Ausland. Die zahlen hier auch keine Steuern.

Das kannst man machen. Das ist aber für dich zu schwierig. Such dir besser eine einfachere und seriösere Branche. ^^

wer BWL studiert hat wird doch kein wettbüro aufmachen wollen...??? Du müsstest dich auf jeden Fall selbstständig machen, eine Firma anmelden.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du BWL studiert hast, bei dieser Frage!Schon mal was von Glückspielmonopol gehört?

Was möchtest Du wissen?