Wie eröffne ich eine erfolgreiche Tuning Werkstatt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Überleg dir das gut.... Es ist ein Unterschied, ob du hin und wieder privat "rumschraubst", oder ob du es als bezahlte Dienstleistung anbietest. Dann bist du nämlich auch haftbar. Vermutlich ist der einzig sinnvolle Weg eine fundierte Ausbildung zum Automechatroniker zu machen. Tunen ist dann eine Spezialisierung. Soweit ich informiert bin, brauchst du zudem den KFZ Meister, um eine Werkstatt eröffnen zu dürfen. Ich würde mir aber gut überlegen, ob ich den Schritt vom Hobby Tuning zum professionellen Tuning gehen möchte. Selbständig zu sein bedeutet sehr viel Arbeit , Verantwortung und wenig Freizeit. Vor allem: Sobald du deinen Lebensunterhalt mit etwas verdienen musst, das bislang ein freiwillig und in der Freizeit ausgeführtes Hobby war, kann es zudem passieren, dass es dir gar keine Freude mehr macht. Und das wäre doch schade 😉

Was möchtest Du wissen?