Wie ernst muss ich das Ruhigstellen der Schulter nach einer offenen Operation nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

mehrfach beidseitig operiert. Die letzten beiden Operationen waren bei mir auch in offener Technik, diese Verspannungen sind wirklich schmerzhaft.

Ich habe von meiner Klinik einen genauen Plan für 12 Wochen erhalten, wann welche Belastung wieder möglich ist. Das war sehr hilfreich. Du wirst die Bandage mit Sicherheit 4 Wochen benötigen, in der Zeit wird der Arm/die Schulter nur vom Physiotherapeuten passiv bewegt. Ich bekam auch eine ambulante Reha nach der Ruhigstellung verordnet.

Ich durfte immer wieder Pendelbewegungen ausführen, du solltest da aber bitte vorher deinen Physiotherapeuten oder Arzt fragen, ob du diese Übung bereits ausführen kannst, - da ich die Art deiner Verletzungen oder auch deinen Heilverlauf nicht kenne.

Die Sehnen sind dir bei der offenen Technik mit Sicherheit nicht durchtrennt worden, der Muskel ja. Bei mir sind die Sehnen in offener Technik wieder genäht worden......

Es ist auf jeden Fall viel Geduld erforderlich und du solltest dich bitte ja an die Anweisungen deines Arztes halten, sonst gefährdest du den Heilprozess akut.

Ich wünsche dir alles Liebe und gute Besserung

Doch ich habe 3 Sehnennähte und der Behandlungsplan läuft 18 Wochen: 6 Wochen ruhigstellen mit 2 mal die Woche Physio( passiv), 6 Wochen Physio und MTT aktiv, 4 Wochen Reha , 2 Wochen Vollbelastung  -----> dann wieder Arbeit.

0
@FrauStressfrei

dann hast du dich in deiner Frage missverständlich ausgedrückt, bei einer offenen Operation wird der Muskel durchgetrennt und dann die Sehnen versorgt. LG

0
@ThePoetsWife

Danke für deinen Stern, da hat es dich ja böse erwischt, ganz, ganz gute Besserung und dass es dir wieder gut geht. LG

0

was mich wundert ist haben sie dir keine REHA angeboten? Normalerweise ist es so nach einer Schulter OP ich hatte eine OP vor einem Jahr ich bekam danach für vier Wochen eine REHA danach bekam ich noch eine Nachbehandlung zwei mal pro Woche für ca. ein Viertel Jahr und danach habe ich mir noch ein Rezept für eineinhalb Jahre Reha Sport geholt mir wurde gesagt das der Heilungsprozess so 1 bis 1 1/2 Jahre dauern kann und ich hatte auch so einen Komischen Kissenstützteil war sehr unbequem 

Aja, Reha kommt noch nach 12 Wochen. Bis dahin nur Physiotherapie

0

Na ich weiß nicht, selbst wenn es User mit einer ähnlichen Op gibt, ist es dennnoch fraglich, ob deren Ratschläge auf dich anwendbar sind, denn deine Krankenakte, Vorgeschichte, OP, deinen Heilungsverlauf kennt keiner. 

Bitte besprich deine Problematik mit deinem Arzt. Er wird dich diesbezüglich aufklären und die vllt. sogar ein Physiotherapie-Rezept ausstellen.

Gerissene naht nach Schulter Gelenklippen operation?

Hallo, ich wurde diesen dienstag vor 4 tagen operiert an der Schulter. Meine Gelenklippe wurde mithilfe von ankern und nähten an das schultergelenkf ixiert, damit es wieder zusammen wächst. Meine frage ist jz eigentlich ich habe nur eine schlinge um den hals und soll außenrotationen vermeiden, weil sonst die naht reißen kann. Woher merk ich den ob die naht gerissen ist?Ich habe nämlich angst im schlaf irgend eine falsche bewegung zu machen oder schon gemacht zu haben. Mein artzt meint ich würde das schon merken. Hat jemand von euch vllt ehrfahrungen mit einer gerissenen naht in der schulter? wenn ja wie merk ich ob meine gerissen ist?

...zur Frage

Ist ein Muskelkater am nächsten Tag wenn man am vorherigen Tag trainiert hat eher positiv oder negativ?

Ist ein Muskelkater am nexten Tag wenn man am vorherigen Tag trainiert hat eher positiv oder negativ? Sollte ich heute eine pause machen? Danke im vorrausI

...zur Frage

Probleme nach Schlüsselbein-OP

Hallo,habe nach lateralen Schlüsselbeinbruch vor 10 Tagen eine Hakenplatte eingesetzt bekommen. Tagsüber geht es eigentlich schon wieder relativ gut,sofern ich keine falschen Bewegungen mache. Nachts habe ich allerdings ziemlich große Schmerzen, anscheinend hängt dies damit zusammen, dass der Arm reltiv wenig bewegt wird. Mein Oberarm ist seit der OP mehr als blau und auch oben an der Schulter ist eine ziemlich große Schwellung, schmerzhaft ist insbesondere auch den Arm nach hinten zu strecken. Ich frage mich mittlerweile,ob bei der OP einige nicht geplante Kollateralschäden verursacht wurden.

Wer hat von euch hat auch schon mal eine solche Operation hinter sich gebracht und welche Probleme hattet ihr in der Zeit nach der OP? Wann konntet ihr insbesondere wieder Sport machen?

...zur Frage

Schultern unterschiedlich stark ausgeprägt?

Hallo ich habe ganz gut Muskelmasse aber es stört mich dass meine Schultern unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Der Übergang zum Arm ist rechts viel undeutlicher zu sehen als links und sie fühlt sich auch nicht so stark trainiert an wie links. Auch bin ich dort ein wenig schwächer. Aber von vorne kann man das auf jeden Fall erkennen, dass es da einen Unterschied gibt. Ich trainiere aber beide Seiten eigentlich immer so gut es geht synchron. Oder ist das genetisch veranlagt? Wie krieg ich die Schultern schnell wieder auf ein und dasselbe Level?  

...zur Frage

Werden breite Schultern wirklich breiter?

Werden, wenn man ein langes Schultertraining absolviert und letztlich wirklich eine große und starke Muskulatur aufgebaut hat, die Schultern wirklich breiter im Sinne von einer höhere Armspannweite, Knochenstruktur, ... (auf vielen vorher/nachher Bildern ist das der Fall, auch bei nicht nachbearbeiteten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?