Wie ernähren vegan lebende Menschen ihre (Fleisch fressenden) Tiere?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich bin selbst Veganerin und habe einen Hund und mehrere Reptilien. Alle ernähre ich so, wie es am besten ist. Es war meine Entscheidung, auf tierische Produkte zu verzichten. Da die Tiere diese Entscheidung (logischerweise ;D) nicht getroffen haben, bekommen sie Fleisch etc. Es ist zwar möglich, einige Tiere auf vegane Ernährung umzustellen, allerdings ist das für die meisten Tiere nicht gesund. Solange meine Schlangen Mäuse fressen wollen, werden sie Mäuse bekommen. Das gilt für alle meiner Tiere. 

Danke für deine Antwort! :) Besonders die Sichtweise einer vegan lebenden Person finde ich hilfreich!

0

Da meine Frettchen schon bei mir waren, bevor ich Veganerin wurde, stand es außer Frage, dass sie bei mir bleiben und weiter Fleisch fressen. Sie sind reine Fleischfresser und daher darauf angewiesen!

Für Hunde und Katzen gibt es veganes Futter. Ob es artgerecht ist bezweifel ich aber.

Liebe(r) RAmmoniak,

wenn Menschen sich dafür entscheiden, sich selbst vegan zu ernähren, sind sie trotzdem gehalten, ihre Tiere artgerecht zu füttern.

Wer das nicht tut und auch die Tiere vegan füttert, ist ein Tierquäler der schlimmsten Sorte.

Freundliche Grüße

Delveng
2017-08-06, Sonntag, 00:29

Sollten Veganer nach ihrer Ideologie überhaupt "ihre Tiere" haben, das klingt nicht schwach nach Doppelmoral.

Ich finde diese Frage deshalb gerade besonders interessant, da Veganer (d.h. Leute die sich nicht nur vegan ernähren, sondern vegan leben und daher auf jegliche Art von tierischen Produkten verzichten) normalerweise logischerweise kein Fleisch kaufen, gerade dieses welches es in Tierfutter gibt. Deshalb wäre es meiner Meinung nach deshalb auch eher konsequent entweder gar keine Haustiere zu halten oder nur solche die sich rein pflanzlich ernähren. Wobei da wieder die Frage hinzukommt, ob Haustierhaltung an sich überhaupt zu einer 100%igen veganen Lebensphilosophie passt. Ich denke ich werde dazu nochmal eine neue Frage stellen. :)

0

Wie ernähren vegan lebende Menschen ihre (Fleisch fressenden) Tiere?

Viele leider falsch und gegen ihre Natur. Hunde und Katzen vegan zu ernähren ist pure Tierquälerei.

Machen Veganer da eine Ausnahme?

Manche ja, viele nein.

Je nach Intelligenz. Schlaue Veganer füttern ihre Tiere mit Fleisch. Dumme mit Gemüse. Dann wundern sie sich warum es ihrem Tier so schlecht geht.

Manche Veganer haben die verrückte Idee, auch ihre Tiere vegan zu ernähren. Arme Tiere!

Die Tiere sind nicht gezwungen es ihren Menschen nachzumachen. Das wird nicht funktionieren.

Sie werden aber von vielen Veganern gezwungen. Wehren können sie sich natürlich nicht.

0
@glaubeesnicht

Hab ich noch nie gehört. Das wäre Tierquälerei statt artgerechter Haltung. Hunde und Katzen futtern doch kein Gemüse, Obst nur in absoluten Ausnahmefällen (Äpfel hab ich schon erlebt)

0

Unsere Tiere haben das vegane Futter sogar dem normalen bevorzugt. Wir haben ihnen die Wahl gelassen und als sie den Geschmack des veganen Futters kannten, lehnten sie das andere ab. Sie bekommen es jetzt seit einigen Jahren, sind bei bester Gesundheit und haben ein wunderschönes, glänzendes Fell.

0

ich denke mal Alle es gibt nur wenig Katzen und Hunde die auch was anderes als Fleisch essen

Was möchtest Du wissen?