Wie ernähren als hochgradiger Allergiker?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja.

  • Als wichtigstes alle Milchprodukte und die Milch selbst weglassen, sofern sie nicht roh aus dem Kuhstall zu haben ist.
  • Dann alle Erdnüsse und Teile davon.

Gut vertragen werden oft Mandeln und Paranüsse, sofern sie roh sind.

Staattt Getreide kannst Du buchweizen nehmen, ichmache mir gerne Pfannkuchen aus 250 g frisch gemahlenem Mehl, 500 ml Wasser, 1 Ei. 1 TL Salz.Ein paar Stunden stehenlassen, dann in Kokosfett oder so braten.

Kommst Du an Unkraut heran? Brennessseln, Löwenzahn und Giersch lassen sich zu einem Püree verarbeiten, das Du mit den erlaubten Dingen zusammen als Smoothie essen kannst. Möhren, Tomaten, Fenchel, Gurken, oder Obst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lananova
17.06.2016, 13:41

Ich darf leider auch generell keine Nüsse essen :-(

0

Der Arzt, der deine Allergien festgestellt hat, dürfte dir dann eigentlich eine Liste mitgeben, mit Dingen aufgezählt, die du essen darfst. Auch er ist dafür zuständig, wenn du Fragen und Tipps brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arzt oder ein Termin bei einer Ernährungsberatung könnten die Frage sicherlich am besten klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch ernährungsberater/in. die können dir ein ernährungsplan inviduell aufstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malheur
17.06.2016, 14:20

Paradoxerweise haben gerade die oftmals überhaupt keinen Plan.

1

Das ist ja im Wesentlichen Paleo-AIP. Fleisch, Fisch und Gemüse (ausgenommen Nachtschattengewächse). An alles weitere muss man sich rantasten.

Guckst du: https://thepaleoway.com/wp-content/uploads/2015/11/TPW_AIP-Food-List.pdf

Hintergedanke ist, dass man zumindest eine Zeit lang alle typischen Allergene und Reizstoffe vermeidet, damit der Darm sich erholt. Das basiert auf der Annahme, dass Allergien und Autoimmunerkrankungen auf einen kranken Darm zurückzuführen sind, der durchlässig für Allergene ist ("leaky gut").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?