Wie ermittle ich das beste Mobilfunknetz für meinen Wohnort? Sehr geehrte "Antworter"! Aus euren Antworten habe ich entnommen, dass ich auf dem Holzweg bin ;-(

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

abgesehen von den Netzabdeckungskarten, schau dir mal open signal an, http://www.teltarif.de/netztest-app-mobilfunk/news/61719.html?page=5 oder netmeterproject https://www.android-user.de/das-offene-netmeterproject-erfasst-die-netzabdeckung-aller-mobilfunkanbieter/  bei beiden werden wohl die Daten, die Nutzer der Apps sammeln zu Netzabdeckungskarten kombiniert. Hat halt auch den Nachteil, dort wo es keiner getestet hat gibts keine Daten. Für Surfsticks gibts mwconn, das die Signalstärke der Netze, nicht nur des eigenen anzeigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Netzanbieter hat auf seine Website eine Netzabdeckungskarte für die Dienste die er anbietet. Das ist schonmal ein grober Abriss. Allerdings sind das Freifeldwerte, innerhalb von Gebäuden ist der Empfang oftmals schlechter. Gerade bei so Highenddiensten wie LTE kanns dann sein dass das in gebäuden gar nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine ähnliche Situation hab ich hier auch,

Leider ist es so , das du selten eine 100% Aussage machen kannst.
In wie weit du volle Empfangsanzeige in deiner Wohnung auf dem Handydisplay hast.

zum Beispiel:

Auf der Seite : http://geoinfo.eplus.de/evinternet/

findest du die Empfangsqualität des E-Plus Netzes ..

Du hast Links eine Adress Eingabe wo du deinen Ort eingeben kannst -
darunter die Optionen "GSM" normal Telefonieren...

darunter die Option UMTS bzw HSDPA oder LTE
Anhand der Farben wird die gezeigt wie gut du es im Freien oder in der Wohnung nutzen kannst.

So was ähnliches gibt es auch von O2

Hier muß man die beiden Karten vergleichen, da man als EPlus Kunde automatisch ins O2 Netz wechselt , wenn der Empfang seitens UMTS/HSDPA oder LTE dort besser ist - mit besser kann auch nur 5% mehr sein..

Was aber gar nicht besser ist, außer das dein Handy mehr Akku verbraucht weil es ständig zwischen den beiden Netzen hin und her springt.

Auch D1 T-Com bietet so eine Seite an wo man es mehr oder weniger
Eingrenzen kann...

https://www.t-mobile.de/netzausbau/0,25250,15400-_,00.html

D2 hat ebenfalls so eine Seite:

http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/netzabdeckung.html

Jetzt ist es bei mir , das ich in meiner Wohnung selbst
sehr schlechten Empfang hab,  aber wer will schon zum Telefonieren
auf den Balkon wenn es regnet..

Oder sich bewegungslos am Fenster aufhalten in einer unnatürlichen Position.?

Also ich nicht.

Im Android Handy wählt man , oder stellt man ein
das es sich selbst in das Beste Netz einbuchen soll...

Das sieht dann meistens so aus... wie in dem Bild...

Leider ist es so, das auch wenn es nur 5% oder gar weniger sind dein Handy wechseln will -

Bis es dann merkt ehm doch nicht, hast du als Nutzer nur noch Notrufe zur Verfügung..

Was tun?

Ich bin hingegangen und hab mein Droid Handy gerootet..
(wie das geht, kannst du in Zahlreichen Foren nachlesen)

dann bin ich hingegangen und hab mir aus dem Internet  - die App
"Toggle 2G" geholt.

Achtung, die gibt es nicht im Google Play Store - die musst du im I-Net suchen.

Das Programm kann man entweder auf das Handy flashen oder aber man kopiert es von hand in das entsprechende System Verzeichnis wo du als Nutzer eines nicht gerooteten Handys nie hinkommst.

Dann erst kann man sich die "Einstellungs - App" aus dem Playstore holen.
welche man ebenfalls Installiert..

Mit dieser App kannst du dann endlich bestimmen, wann das Handy in den 2G bzw. GSM netz wechseln soll.
Bei mir hab ich es so eingestellt, das wenn ich WLAN an hab
und der Akku bei 30% liegt - nicht mehr in das Stromfressende UMTS/HSDPA Netz gewechselt werden soll.

Auch hab ich dem Programm gesagt, wenn UMTS/HSDPA Empfang nicht ausreichend, im 2G Netz bleiben.
Es sei denn eine Internetverbindung verlangt es -

Klappt super und klage nun nicht mehr über Schlechten Netz Empfang.
DA GSM überall in Deutschland läuft - selbst am Ar..h der Welt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?