Wie ermittle ich am besten den Unternehmenswert für folgende verkürzte Bilanz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die beiden am meisten verbreiteten Bewertungsmethoden für ein Unternehmen sind das Ertrags- und das Substanzwertverfahren. Liegt der Ertragswert eines Unternehmens niedriger als der Substanzwert, stellt der Substanzwert den Wert des Unternehmens dar.

Bei der Festlegung der Substanzwerte ist jedoch zu berücksichtigen, mit welchem Bilanzierungsansatz das Anlagevermögen (Immobilien etc.) in der Bilanz abgebildet. Hier könnte es bei einem Verkauf zur Hebung stiller Reserven kommen.

Von daher sollte sich diesen Fall mal ein Unternehmensberater oder Steuerberater ansehen.

Mehr Informationen gibt es hier:

http://unternehmensnachfolge-news.de/ertragswertorientierte-unternehmensbewertung-zahlt-sich-beim-unternehmensverkauf-aus/

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Ingo Claus
---
Mehr über mich: http://goo.gl/sQUdDL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?