Wie ermittelt man Kräfte in einem Pendelstab?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

erstmal: danke dafür das mir jetzt mein nacken weh tut , bitte lade das bild doch nächstes mal richtig gedreht hoch.

zweitens: zu deinem problem, du hast die kraftkomponenten in die jeweilige richtung bereits gegeben, nun ist alles was du tun musst die kraftkomponente für die exakte richtung der pendelstäbe zu finden,

dies machst du folgender maßen, du nimmst die kraft die in etwa in richtung des pendelstabes zeigt, und multiplizierst diese mit dem sin / cos des winkels zwischen pendelstab und der kraftrichtung die du ausgewählt hast.

bsp. im pendelstab a, wirkt die kraft 50 kN * cos(47°) (da der pendelstab die ankathete des kraftdreieckes ist)

den rest machst du analog, ist die kraft ankathete => cosinus, ist die kraft gegenkathete => sinus

gruß

Didier11 27.10.2013, 21:14

Vielen Dank für deine Antwort und die damit verbundene Mühe!! Aber, ist das der Lösungsansatz für die a oder b? Die a habe ich schon, habe leider vergessen zu erwähnen, dass ich Hilfe bei der b brauche...

0

Was möchtest Du wissen?