Wie erlernt man als Jugendlicher am leichtesten eine Sprache?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

die meisten Schüler, die aus einem 1jährigen Austausch aus England o den USA zurückkommen, sprechen fließend Englisch - zurück in Deutschland heißt es dann aber am Ball bleiben, sonst war nämlich der ganze Aufwand für die Katz -

und

auch wenn ein Aufenthalt im engl.sprachigen Ausland (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch, Au Pair, work & travel usw.) am besten wäre, um fließend Engl. zu lernen (möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor), stellen Auslandsreisen doch meist ein zeitl + finanz Problem dar.

Tipps f daheim:

Um Vokabeln effizient zu lernen, d. h. so, dass man sie auch abrufen + anwenden kann, sollte man sie nicht nur stur auswendig lernen, sondern

Wortfamilien damit bilden: (Themen; Gegenteil; Nomen m. passendem Verb + Adj; etc.),

Beispielsätze bilden

Redewendg aufschreiben

Phrasal Verbs lernen: (ein Verb hat unterschiedl. Bedeutg, je nachdem, welche Präposition danach folgt: look (schauen), aber look for/ after/ forward to (+ Gerund) = suchen/s.um jdn.kümmern/s.freuen auf)

Vokabeln m ihren (grammatikal.) Besonderheiten aufschreiben + lernen,

z.B. folgt Gerund o. to-Infinitiv, welche Präposition, unregelm. Plural, Verb, Adj, Adv, usw.

• Du kannst auch Haftnotizen m. dem jeweiligen engl Wort auf alle Gegenstände, Haushaltsgeräte, etc.

o. anderen Vokabeln in die ganze Wohnung kleben + Vokabeln sozusagen im Vorbeigehen lernen.

Dabei ist es egal, ob du mit dem guten, alten Vokabelheft, einem Karteikasten o. elektr Vokabeltrainer arbeitest.

Die meisten Schulen in Bay empfehlen phase6, als Vokabeltrainer. Den muss man aber kaufen.

Kostenlose Vokabeltrainer findest du bei navendo.de, vokker.net, vocabulix.com, vokabel.org, teachmaster.de

Egal für welches System du dich entscheidest, wichtig ist, dass du regelmäßig übst. Jeden Tag 10 - 15 Min bringt mehr als wochenlang nichts + dann Endlossitzungen von 1 Std. + mehr.

• Vokabeln sollten auch mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen/anfassen) gelernt

+ am besten auch noch gesprochen, gesungen, gerappt, rhythmisch, in Versen + geturnt werden (typische Handbewegung).

Denk nur mal an das Lied 'Head and shoulders, knees and toes', was die Kinder - du vielleicht auch - heute schon im KiGa o in der GS lernen.

• Vokabeln kann man auch spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Engl., wer kennt die meisten Tiere usw auf Engl?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

indem man

engl. Fernsehen schaut

engl. Radio hört (BBC im Internet, mit Podcast Download)

engl. Podcasts hört

- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

- BBC Podcast 6 Minute English

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab

• Vokabeln als MP3 aufnimmt + immer wieder abspielt + anhört, dabei mit- o. in eine Sprechlücke spricht

engl. Bücher liest:

Lernkrimis: f. verschied. Lernjahre, m. Grammatikübg

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) engl. Bücher f. verschied. Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, m. Büchern f. verschied. Lernstufen

Krimis/Thriller: H MacInnes, C Forbes, K Follet, S Sheldon, J Fielding, E George, R Ludlum

Liebesromane R Pilcher

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Tipp z. Lesen engl. Bücher:

Nicht jedes neue, unbekannte Wort nachschlagen, aufschreiben + lernen, sondern nur Schlüsselwörter o. wenn sich ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Sonst wird es schnell zu viel + man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

engl. Zeitungen, Zeitschriften + Comics liest, z.B.

Spot on Das Magazin f Jugendliche, Hueber Vlg

• (Business) Spotlight (mit Worterklg + verschied. Schwierigkeitsgraden; manchmal auch i.d. Bücherei erhältlich)

World and Press v. Schuenemann Vlg (Original-Artikel aus englsprachigen Tageszeitungen m. Vokabular)

DVDs auch mal auf Englisch schaut (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Deutsch eh schon in + auswendig kennt.)

• sich einen engl Sprach- o. Konversationskurs (z.B. VHS), eine Theatergruppe, einen Lesezirkel usw sucht

- Auch privat, mit Freunden, Familie usw Engl spricht + Alltagssituationen nachstellt: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

• Skype einrichtet + engl Muttersprachler als Gesprächspartner sucht.

• engl. Brief/Email/Chatfreund/in o Tandempartner sucht

• engl. Tagebuch schreibt

Da eine Sprache aber nicht nur eine Aneinanderreihung v. Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, ist es genauso wichtig, regelm 10 - 15 Min Grammatik zu üben: ego4u.de + englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
30.08.2015, 16:11

PS: Nicht alle Punkte lassen sich in allen Sprachen (z.B.Latein) und zu Anfang umsetzen, mit der Zeit aber immer mehr.

1

Ich bin 16 und ich lerne auch so ziemlich eigenständig (auch, weil mir der Schulstoff nicht ausreicht). Hier wären die Sachen, die mich am meisten voran brachten.

  • Wie schon aufgelistet: englische Bücher. Es ist einfach was anderes, als wenn man von einem Schulbuch liest oder gesprochenes Englisch erlernt, auch findest du englische Bücher in jeder Bücherei (nicht zu erwähnen, wie interessant es ist anderssprachige Literatur kennenzulernen).
  • Schreib dir alle Wörter auf, die du nicht verstehst und übertrage die mit Übersetzung in ein persönliches Vokabelheft. Gewöhne dir an, es immer zu aktualisieren, wenn du neue Worte lernst.
  • Das Internet. Seiten wie Tumblr, Twitter, Youtube etc. sind oft nur auf englisch und zwingen einen fast die englische Sprache zu lernen. Am Besten ist es, wenn du auf Youtube Fan von paar britischen, amerikanischen oder australischen (..) Youtubern wirst (beispielsweise Danisnotonfire, Zoella, CutiepieMarziaoder Vsauce - für jeden Geschmack etwas). Dein Gehör gewöhnt sich an die Sprache, mir fällt es jedenfalls auf, dass ich Akzente oder schnell gesprochenes Englisch viel besser verstehen kann.
  • Schau dir Filme auf englisch an, wenn es geht ohne deutschen Untertitel.
  • Schreibe eine Kurzgeschichte auf Englisch. Am Besten mit neugelernten Wörtern. Sie auswendig zu lernen ist gut, aber deren Bedeutung wird dir beim Benutzten viel klarer und gewohnter.
  • Chatte auf Englisch. Seiten und Apps wie Omegle, Chatous oder Kik verbinden dich international mit Menschen, meistens sind es Amerikaner, mit denen du chatten kannst. Bilde ein paar Internetfreundschaften, spreche mit denen. So lernt man auch Abkürzungen und Jugendslang kennen und vielleicht auch ein paar nette Leute. :)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Englischkurse besuchen, Computerkurse machen, englische Bücher lesen, Reisen in englischsprachige Länder unternehmen, ...? das ist alles gut, aber am besten lernst du wirklich wenn du dich eine weile direkt in dem land aufhälst. manchmal werden auch solche sprachen cafes angeboten, in denen man sich mit den pssenden leuten in der sprache ungezwungen einfach unterhalten kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall Bücher lesen und auch Filme gucken auf Englisch (am Anfang kannst du auch die Untertitel noch einschalten). Und Reisen in englischsprachige Länder unternehmen ist natürlich auch eine sehr gute Idee, nur kann man das ja nicht das ganze Jahr über machen, sondern nur, wenn Ferien sind. Außerdem sollte man dann darauf achten, mit wem man unterwegs ist und was man macht und so weiter. Ich z.B. war mal in Miami und ich lag fast den ganzen Tag nur am Strand mit meinen Eltern und habe mit denen auch nur Deutsch geredet. Ab und zu im Restaurant oder im Geschäft hat man natürlich Englisch geredet, aber viel mehr als "Hello, I want to order.." oder "Thank you." war auch nicht drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Filmen, Hörbüchern, Radio, Musik, Fernsehsendungen etc. kannst du dein Hörverständnis sehr gut trainieren. Wenn du eine Sprache aber flüssig sprechen möchtest, dann empfiehlt es sich nur, in das entsprechende Land zu reisen und die Sprache zu sprechen und mit der Sprache auch voll und ganz konfrontiert zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine Sprache perfekt zu beherschen empfehle ivh dir einen Sprachaufenthalt in einem Gebiet in dem es nicht viele deutschsprachigen leute hat und du gezwungen wirst die sprache zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lesen und reisen, filme englisch schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um eine sprache zu lernen, ist ein computerkurs eher nich so...

wichtig ist, oft englisch zu sprechen, wenn du einen freund hast der das gleiche ziel hat, hört auf euch auf deutsch zu unterhalten... sprecht englisch.

du musst nicht extra englische bücher lesen, aber WENN du bücher liest, lies sie auf englisch.  filme etc... guck sie auf englisch (die meisten sind eh im originalton englisch und daher meines erachtens nach besser)

in andere länder zu reisen ist quatsch... dort spricht auch man auch nicht viel mehr, macht man fehler verbessern einen die einheimischen nicht, weil es als unhöflich gilt etc... außerdem kostet es sehr viel geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?