Wie erlaube ich meiner Tochter einen Film ab 12 gucken (bitte Beschreibung lesen)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

WEnn deine Tochter den Film unbeingt sehen will, dann musst du mit ins Kino. Da hilft auch keine Erziehungsbeauftragung, da MÜSSEN die Eltern (Vater oder Mutter) dabei sein. Oder halt der der die Personensorge hat,eine Beauftragung ist NICHT möglich, auch nicht wenn die Person volljährig wäre. Und deswegen kann auch der 15jährig die aufgabe nicht übernemehm

Eine erziehungsbeauftragte Person (mindestens 18) ist NICHT ausreichend.

Bei einem 11 jährigen ist im JuSchG die Begleitung einer personensorgeberechtigten Person (idR die Eltern) vorgeschrieben für einen FSK12 Film.


Ganz einfach, du musst mit ins Kino gehen. Nur in Begleitung des Personensorgeberechtigten ( im Regelfall Eltern) ist es erlaubt. 

Was möchtest Du wissen?