Wie erklärt man schlechte zeugnisse bei der Bewerbung`?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da hast Du einfach schlechte Karten. Da gibt es keine Erklärung. Wahrscheinlich hängt Dir das nach. Sieh zu, ob Du es schaffst, keine alten Zeugnisse zeigen zu müssen. Mit Faulheit oder Krnakheit würde ich es an Deiner Stelle auf keinen Fall erklären, das schreckt jeden Arbeitgeber ab.

>allerdings wollen viele arbeitgeber auch frührere Zeugnisse sehen und die sind grottenschlecht. wie erklärt man das?< :

Am besten mit der Warheit,wenn es denn zu einem Vorstellungsgespräch kommen sollte.

Die werden da erst gar keine Vorstellung zulassen. Man sollte ja bei einer Bewerbung schon Zeugnisse sehen. Das wird wohl sehr schwierig werden.

Sag Ihnen die Wahrheit und das Du eingesehen hast, dass es wichtig ist und Du deshalb deinen Abschluss nachholst

Ne möglichkeit wäre "Ich war faul" nur eben in deinen Worten, nimm am besten die von deinem Einleitungstext hier, war nämlich garnich so schlecht ;)

Durch absolute Ehrlichkeit...

Jeder weiß das man im Laufe der Zeit lernt... auch an Erfahrung...

evtl. sehen das Deine Gesprächspartner auch...

Sag ihnen die Wahrheit. Das kommt immer am Besten.

ne es werden nur Abschlußschulzeugnisse verlangt. Die anderen will niemand mehr sehen, es sei denn man hat noch kein Abschlußzeugnis

Man schreibt rein, dass man überdurchschnittlich faul ist.

MottiKarotti37 10.10.2010, 14:48

Kriegst Du Geld für unqualifizierte Antworten?

Glückwunsch...

0

Was möchtest Du wissen?