wie erklärt man eltern das man sich pyschologiche hilfe suchen will?

6 Antworten

Stimmt, so ganz normal ist das nicht. Gerade in so einem Fall solltest du mit deinen Eltern sprechen, wenn dein Verhältnis zu ihnen gut ist - wovon ich blauäugig ausgehe, da du nicht willst, dass sie sich Sorgen machen.

Was du auch machen kannst, um dir Rat zu holen, ist die Telefonseelsorge anrufen. Dort sitzen geschulte, kompetente Leute, die dir Ratschläge zum Thema Selbsthilfe (also was du in deiner Situation am besten tun könntest) geben können oder dir einfach nur zuhören, wenn du dir was von der Seele reden willst. Der Anruf ist völlig kostenfrei und die Leitungen sind 24/7 offen, also du kannst auch mitten in der Nacht anrufen, da ist immer jemand zu erreichen.

0800 111 0 111

oder 0800 111 0 222

Eine Chatfunktion haben sie ebenfalls, wenn es dir schwerfallen könnte, zu sprechen.

Homepage: https://www.telefonseelsorge.de/suizidpraevention/

Ich wollte das auch machen aber meine Mutter hat mich einfach nach einem Streit bei einem angemeldet. Jetzt hab ich sie immer noch und der Streit mit meiner Mutter rist mittlerweile geklärt. Ich persönlich würde es ihr so erklären das ich in letzter Zeit unmotiviert bin und Stress habe und das es dir psychisch nicht so gut geht und du einen gerne hättest. Sonst kannst tsu dir selber Hilfe suchen wenn du über 14 bist und brauchst deine Eltern dafür nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich bin leider erst 13 und noch 5 monate will ich nicht warten.

0
@nachtaktiverr

ich kann nicht einschätzen warum du einen brauchst aber mache deinen Eltern klar das du nicht vorhast dir was anzutun aber einfach jemanden brauchst mit dem du reden kannst aber darüber nicht mit Menschen so gut sprechen kannst die du jeden Tag sehen musst. Sag ihnen das es nicht an ihnen liegt. Sie werden dafür Verständnis zeigen wenn die dich lieben.

0
@nachtaktiverr

ich hab gerade nochmal recherchiert und du musst nicht über 14 sein um einen zu suchen.

0

Habt ihr keine Schulsozialarbeiterin, zu der ihr einfach so mal hingehen könnt, ohne dass die Eltern davon erfahren? Bei uns in der Schweiz gibt's das. Mit der kannst du besprechen, was in deinem Fall sinnvoll wäre.

Einfach ihnen sagen und vielleicht auch noch erklären, warum du das machen willst, da sich deine Eltern sonst Sorgen machen könnten.

Genauso wie du deinen Eltern erklärst das du zum Arzt gehen willst, wenn du Durchfall und Erbrechen hast.

ich sage meinen eltern nie wenn ich krank bin oder mir was weh tut deswegen weiß ich nicht wie ich ihnen sowas sagen soll

0
@nachtaktiverr

Also warst du noch nie beim Arzt? Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?

0
@regulared

ich war noch nie beim artz weil ich krank war oder mir was weh getan hat.

ich bin eig nur da zum Blutabnehmen (wegen Schuldrüsenunterfunktion) oder bei den normalen Untersuchungen die man alle paar Jahre/monate oder so (kenn mich da nicht aus) machen muss

ich bin 13

0
@nachtaktiverr

Beziehe dich doch in dem Gespräch mit deinen Eltern auf deine Schilddrüsenunterfunktion, die Symptome können doch auch psychisch sein. Sag du möchtest nochmal deinen Hausarzt sprechen. Dem kannst du alles erklären und er kann auch mit deinen Eltern sprechen.

0
@regulared

ich war erst vor paar tagen bei dem artz

habe mich aber nicht getraut mit dem zu reden

0
@nachtaktiverr

Warum nicht? Dafür ist er doch da. Der reist dir nicht den Kopf ab, sein Job ist es dir zu helfen.

0

Was möchtest Du wissen?