Wie erklärt man am einfachsten was ein Titel ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Gericht kann es unterschiedliche Titel geben, Zum Beispiel:

- Urteil

- Vergeich

- Strafbefehl

- Verpflichtung

usw.

Es ist also ein Dokument, in dem das Gericht einen Sachverhalt an, für oder gegen jemanden bestätigt oder richtet.

Günter


Also Titel ist gleich Urteil? Oder ist es das Dokument?

0
@soprahin

Ja auch, es gibt nicht nur Urteile!

Ein Titel kanna uch sein, dass zum Beispiel ein Vater zum Unterhalt verpflichtet wird.

... oder dass 2 Streitparteien einen Vergleich geschlossen haben und damit der Streitgegenstand erledigt ist.

Günter

0
@soprahin

Ja, auch ein Beschluß ist ein Titel.

Beschlüsse können zu den unterschiedlichesten Dingen gefasst werden.

Zum Beispiel: Jemand wird ermächtigt, für jemanden als Betreuer in bestimmten Angelegenheiten zu fungieren.

Beschlüsse werden in der Regel im Zivilrecht gefasst.

Ein Beschluss wird ohne vorherige mündliche Verhandlung, d. h. nach Aktenlage gefasst.

Beschlüsse sind im Wege der Beschwerde anfechtbar.

Bei einem Urteil findet zuvor eine mündliche Verhandlung statt.

Gegen Urteile ist das Rechtsmitel der Berufung und Revision möglich.

Urteile, Beschlüsse haben gemeinsam, dass sie
einseitig durch das Gericht verkündet werden.

Dagegen stellen Vergleiche und andere Kompromisse eine gütliche Einigung der Prozessparteien dar.

Günter

0

Ein vom Gericht bestätigter und zementierter Rechtsanspruch!

Was möchtest Du wissen?