wie erklärt man 3. klässler ie und i

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"ie" oder "i"?

Rechtschreibregel:

Der lang gesprochene I-Laut wird meist als „ie“ geschrieben.

Wenn du unsicher bist, überlege, ob das Wort von einem Nomen mit „ie“ abgeleitet ist: Riese – riesig; Gier – gierig; Ziel – zielen; ...

Viele abgeleitete Verben enden auf „–ieren“, z.B. die Probe – probieren; das Diktat – diktieren; das Training – trainieren; die Sorte – sortieren; die Musik – musizieren; der Marsch – marschieren; ...

Beachte besonders: Fieber (erhöhte Temperatur)– Fiber (Faser) – Viper (Schlange); Lied – Lid (Augen"deckel"); Miene – Mine; Stiel – Stil; wieder - wider(gegen)

http://www.kidsnet.at/d_champions/rechtschreiben/ieoderi/start.htm

Wichtig: Viel lesen!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "ie" und auch das "ih bzw. ieh" wird immer lang gesprochen (Niete, bieten, Spiel, fliehen, vier,

das "i" ist meistens kurz (mit, Mittel, Milz, Knilch, Gitter),

manche aber trotzdem lang (mir, dir, Silo, Brise, Prise usw. und dann die Worte ausländischen Ursprungs, z.B. Krise, kritisch - 1 i lang, 1 i kurz -, dito)

Solche "Ausnahmen" müssen einfach viel geübt und auswendig gelernt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?