Wie erklärt ihr euch das subjektive Zeitempfinden?

9 Antworten

Der biologische Schrittmacher (Unsere "Innere Uhr") ist emotionsabhängig. Je nach Erlebtem empfinden wir, daß die subjektiv erlebte Zeit mal schnell oder mal langsam vergeht. Warum wir das nur bei schönen (also glücklichen Momenten) so empfinden, daß die Zeit schneller vergeht, hängt auch damit zusammen, daß wir eher selten so richtig glücklich sind und dann diese Momente besonders schätzen und nicht wollen, daß sie zuende gehen. Doch Gott-sei-Dank muß man sagen gehen die zuende - wie sollte man sich sonst auch auf den irgendwann nächsten Glücksmoment sonst freuen können und ihn dann auch ähnlich glücklich empfinden ? Nur wenn es auch regnet kann man sich auf die Sonne freuen ... :-)

Deshalb hatten die Alten Griechen zwei Götter für die Zeit. Chronos für den Ablauf der Zeit und Kairos für die Zeitqualität. Was ist Wahrheit? Gibt es überhaupt ein objektives Zeitempfinden? Stimmt Einsteins Relativitätstheorie, wird ein objektives Zeitempfinden sowieso in Frage gestellt. Stellt sich die nächste Frage ob Zeit überhaupt objektiv sein kann oder nur scheinbar und Zeit immer subjektiv ist. Was ist für Dich wichtiger: Wie viele Jahre Du gelebt hast, oder wie viel Du in dieser Zeit erlebt hast?

Ich gebe selten mein chronologisches Alter an, weil es in keine Richtung hin stimmt. Schon mit 30 hatte ich keine Angst vor dem Tod, da ich schon damals mehr erlebt hatte als die meisten Menschen in ihrem ganzen Leben erleben werden, Langeweile hatte ich zum letzten Mal in der Schule verspürt. - Und das ist lange her.

Weil man eben schönes intensiver erlebt und davon ablenkt, an das Vergehen der Zeit zu denken. Bei schlechtem denkt man immer dran, und hofft, dass es schneller vorübergeht, was dann genau nicht so ist.

Gegenfrage, wie erklärst du dier das objektive Zeitempfinden?

Gehört in die Psychologie, nicht Physik.

Das Zeitempfinden hängt auch von der Konzentration ab; bei unangenehmen Erlebnissen muss man sich konzentrieren, bei angenehmen eben nicht.

Was möchtest Du wissen?