Wie erklärt ihr die Erlebnisse von Menschen mit Nahtoderfahrungen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dmt wird in der Zirbeldrüse produziert und wird beim sterben ausgeschüttet (das hirn arbeitet bach dem Tod noch 10 Minuten weiter) Man geht davon aus das das der Auslöser für Nahtoderfahrungen ist. Es gibt aber auch Menschen die Stunden eine solche Erfahrung haben da Dmt aber nur ca 10-20 minuten anhällt lässt sich das nicht wirklich erklären.

Wenn du Dmt konsumieren möchtest Informier dir gründlich bei verschiedenen Quellen und entscheide dann ob du dir das zutraust.

Ich überlasse die Erklärung von Nahtoderfahrungen WISSENSCHAFTLERN, die Ahnung davon haben, und ich halte ABSOLUT GAR NICHTS von Stoffen, egal ob natürlich oder nicht, egal ob legal oder nicht, die mir im Hirn rum pfuschen.

Und auf Nahtoderfahrungen kann ich wirklich sehr gut verzichten.

12

Wenn du DMT konsumierst hast du keine Nahtoderfahrung du bist einfach nur mies am trippen.

0

das sind realitäten aus einer nicht-naturwissenschaftlichen sphäre

Einschläfernde Wirkung von Koffein?

Hallo zusammen, ich habe vor drei Tagen das erste Mal Koffein in Form von Aspirin genommen, da ich mit einer Bronchitis mit starken Kopfschmerzen flach liege. Mir fällt auf (habe in den letzten drei Tagen insgesamt 7 Tabletten genommen), dass ich immer ca. 5-7 Minuten nach Einnahme der Tablette total gut und schnell eingeschlafen bin, meistens sogar, vorrausgesetzt ich habe sie nach 18 Uhr eingenommen, gut 12-13 Stunden geschlafen habe. Ich habe sonst immer große Probleme mit dem Einschlafen und das ist absolut untypisch für mich. Mein Kopfschmerzen selbst wurden jedesmal nur unwesentlich besser. Deshalb meine Frage: Kann es sein, dass Koffein für mich einschläfernd wirkt oder kann ich mich einfach besser entspannen, da meine Kopfschmerzen (unbewusst) besser werden? Ich habe noch NIE Cola, Kaffee oder sonstige koffeinhaltige Getränke getrunken.

...zur Frage

Können diese "Out of Body" Sequenzen einem wirklich helfen spirituelle Erfahrungen zu machen?

Hey, ich habe gestern etwas im Internet gesurft und ein paar Interessante Dinge gesehen.

Ein Beispiel wären verschiedene ( aber alle ähnlich ) Videos wie z.B. : https://www.youtube.com/watch?v=jEAS_XLWGxI

Das habe ich ca. 30 Minuten gehört, was dann natürlich nicht zu einer "Out of Body " Experience geführt hat, es hat aber dazu geführt, dass mein ganzer Körper gekribbelt hat und schwer wurde. Ca. so war es auch nach einer geführen Hypnose die auch aus einem Youtube-Video stand. Ich frage mich nun aber, falls sowas mit Musik besser zu schaffen ist, ob man diese niedrigen Frequenzen überhaupt über einen normalen Laptop und normale Kopfhörer hören kann, oder ob man da nicht ein extra Gerät für bräuchte das sowas abspielen kann.

Zu dem habe ich noch ca. 40 mal die 1-4-2- Atmung durchgeführt, in meinem Fall also: 4 Sekunden eingeatmet, 16 Sekunden drinnen gelassen und 8 Sekunden ausgeatmet. Entspannter fühlte ich mich, viel mehr war da aber auch nicht, dabei habe ich auch ( wie ich bei jedem Meditations-Guide lese auf mein Atmen gehorcht und es versucht an verschiedene Körperstellen zu bringen. Später, im Bett, als ich versucht hatte einzuschlafen passierte dann etwas merkwürdiges, dass ein bisschen an mein erstes mal Psilocybin ( Zauberpilze ) erinnerte. Ich konnte meinen Körper 2 mal parallel bewegen, also ein mal ganz normal wie man es kennt, und ein mal, so dass es andere nicht sehen können. Es war schwerer den Körper ( wobei es nur mit Händen und dem Kopf funktuinierte ) so zu bewegen, dass er sich nicht wirklich bewegt und es sich nur so anfühlt, aber ca. so würde ich mir die Out-Of-Body Erfahrung Vorstellen ( Nur bezogen auf Hände und Kopf ). Mit der Zeit sah ich dann langsam einen Traum kommen, konnte aber nicht einsteigen da ich immer wieder daran erinnert wurde dass ich eigentlich in meinem Bett in der Realität war, ich konnte es aber immer wieder versuchen. Das begann in der Vergangenheit bei mir nach ca. 15 Gramm Marihuana. Wenn es um Drogen geht, nehme ich nur Psychedelische Dinge, die bisher Psilocybin, LSD und massenhaft THC wären, da das psychedelische feeling erst ab ca. 15 Gramm bei mir beginnt, wenn ich es bis da schaffe nicht zu schlafen, wird die Müdigkeit einfach aus gestellt und das trippen beginnnt. ich bin seit langem auf der Suche sowas mit bestimmten Techniken wiederherzurufen ohne Drogen zu nehmen ( auch wenn ich absolut nichts gegen psychedelischen Drogen habe, die Leute die wissen was LSD ist, würden mich nicht fragen ob ich "süchtig" dannach wäre. Nun nochmal zurück zu dem Trip, den ich beim einschlaffen hatte.. ich weiss leider nicht wie es zu ihm kam,ich schätze einer der vielen versuchten Techniken hat es verspätet ausgelöst, oder vielleicht auch mehrere gemischt, die erst ausgelöst wurden als ich schlafen wollte. Nun hier die Frage ob jemand Techniken, Bücher über Spirituallität / Meditation / etc, empfehlen kann. Ich frage mich seit langem ob es Möglichkeiten gibt das eigene DMT auszuschütten.

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit der Substanz DMT (die übrigens KEINE Droge ist)? - Eure Erfahrungsberichte / detailliert geschildert?

Dro̱·ge
Substantiv [die]
eine der Substanzen, die in verschiedenen Weisen konsumiert (getrunken, geraucht, in die Blutbahn gespritzt) werden, die den Konsumenten in einen stark euphorischen Zustand versetzen, eine körperliche und psychische Abhängigkeit erzeugen und oft langfristig die Gesundheit und die sozialen Bindungen des Konsumenten zerstören.

DMT erzeugt keine Abhängigkeit und kommt sowieso in so ziemlich jedem Lebewesen vor - ihr ALLE tragt DMT in euch.

Keine Abhängigkeit - keine Droge!

Frage wird also nicht gelöscht!

...zur Frage

Gruselige Erlebnisse am Halloween?

Habt ihr schon mal gruselige Erlebnisse am Halloween gehabt (egal ob es aus irgendeinem Streich war oder so)?

...zur Frage

Suche ein Forum oder sowas in die Richtung für Menschen die ein wenig spirituell und generell aufgeschlossen sind?

Ich beschäftige mich in letzter Zeit sehr viel mit spirituellen Themen. Wobei das ist nicht das Richtige Wort. Zusammenfassend meine ich: Träume/Klarträumen, Meditation, Psychedelika und alles was so in die Richtung passt. Ich bin auf der Suche nach Leuten die sich auch für sowas interessieren, vllt auch fürs reale Leben. Ich weiß aber nicht so recht was ich suchen soll, weil ich jetzt eher Leute meine die sich damit so langsam auseinandersetzen wollen, ich möchte eher so ein allgemeines Forum in diese Richtung und kein reines Spiritualitätsforum oder sowas, wisst ihr was ich meine?

Kennt jemand da was? Oder vllt gibts ja auch hier ein paar nette Leute? Bin 22, weiblich und aus BW :)

...zur Frage

Paranormale Erlebnisse oder Begegnungen?

Hattet ihr schon mal Paranormale Erlebnisse oder Ereignisse die ihr euch nicht erklären könnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?