Wie erkläre ich meiner FAST 9jährigen Tochter das Wort VERANTWORTUNG?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aber mit 9 übernimmt sie doch schon jede Menge Verantwortung. Überlegt, was sie alles schon alleine macht und was wäre, wenn sie es nicht tun würde. Z.B. Ranzen packen, Hausaufgaben, kleine Hausarbeiten, Umgang mit anderen usw. Erklär's ihr am Leben und nicht theoretisch. Mit Verantwortung, die Erwachsene haben, brauchst du ihr nicht ankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es meinem Kind so erklären:

Wenn du mir versprichst, dass du deine Hausaufgaben ordentlich machst weil ich keine Zeit habe sie nachzuschauen, stattdessen spielst du und machst sie überhaupt nicht. Allerdings mit Absicht.

Dann schreibst du am nächsten Tag einen Test darüber und der wird ganz schlecht, weil die Hausaufgabe eine Übung sein sollte, dann hast du für die schlechte Note selber gesorgt.

Wenn du dich dann hinstellst und jammerst: Ich kann garnichts dafür, daran ist meine Mama Schuld, weil die keine Zeit hatte- dann übernimmst du keine Verantwortung für deine Handlung.

Stellst du dich aber hin und sagst: O.K., da hab ich Mist gemacht, ich war faul und die schlechte Note ist meine eoigene Schuld, dann hast du die Verantwortung für deine Handlung übernommen.

Verantwortung übernehmen ist leider immer schwieriger, als die Schuld auf jemand anderen abzuschieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verantwortung hat ja mehrere Bedeutungen. Das könntest du ihr so erklären: Wenn man etwas zerstört oder jemandem weh tut, dann darf man nicht lügen und muss es wieder richten. Das bedeutet, Verantwortung für das übernehmen, was man tut. Verantwortung kann aber auch heißen, dass man sich um jemanden kümmert und sich immer an die Regeln hält. Damit zeigt man, dass man schon groß ist. Wär das so ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie ein Meerschweinchen oder einen Hamster hat,muss sie sich selber drum kümmern. Fressen und Trinken bereitstellen , Käfig reinigen, zum Tierarzt bringen, für Urlaubsvertretung sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verantwortungslos war, dass du damals das Kondom vergessen hast.

Verantwortungsbewusst ist es gewesen, dass du nicht das weite gesucht hast.

und etwas besser Beispiele für das Alter:

Verantwortung ist die Fähigkeit für etwas ein zu stehen und sich an die geltenden Gesetze zu halten sowie natürlich sich sittengerecht zu verhalten. z.B. wenn man bei Rot über die Ampel fahrt und ein Polizist hält einen an, dann war es Verantwortungslos über die Ampel zu fahren aber Verantwortungsbewusst an zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellawillswissen
25.08.2012, 07:00

Verantwortungslos? Kondom vergessen? Was soll das denn? Ich habe doch nur gefragt wie ich meiner Tochter ein Wort erkläre ohne falsch zu liegen! Und nicht gefragt wie ich Sie los werde! :-(

0

sie weiß mit 8 Jahren noch nicht was Verantwortung bedeutet? oha. o:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man selber auf sich und andere aufpassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?